Können Haare als "Antennen" zur Signalverstärkung bei zum Beispiel Autoschlüsseln dienen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es geht nicht um die (nicht leitenden) Haare, sondern um den menschlichen Körper allgemein, der Feuchtigkeit enthält und damit leitend ist.

Wenn Du eine Antenne anfasst, Dich also leitend mit ihr verbindest, dann kannst Du die Empfangs- bzw. Abstrahlcharakteristik der Antenne verändern. Das bedeutet aber nicht, dass deswegen mehr Sendeleistung zur Verfügung stehen würde. Lediglich die Charakteristik ändert sich, also insbesondere z. B. die Frage, in welche Richtung wie viel abgestrahlt wird (und dafür ggf. in eine andere Richtung weniger).

Du könntest mal nach dem Stichwort "Gain" im Zusammenhang mit Antennen recherchieren. Da wirst Du zwar zur "Mensch-Antenne-Kopplung" nicht direkt etwas finden. Wohl aber dazu, was passiert, wenn man eine Antenne verlängert, in ihrer Form verändert usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage mal ganz einfach NEIN Haare bringen nichts.

  • die Antenne  das Schlüssels, falls es Funk und nicht Infrarot ist, liegt nicht frei, hat also keine Verbindung zum Haar oder anderen Teilen des Körpers.
  • eine Antenne muss um wirksam zu sein in einem bestimmten Verhältnis zur Wellenlänge stehen, passt die dann wird durch kleine Veränderung die Abstrahlung verschlechtert. Denk mal so an Lambda halbe oder ein vielfaches davon.
  • Das einzige was ich mir vorstellen kann dass du deinen Körper als Spiegel verwendest der die vom Schlüssel ausgehenden Rundumstrahlungen zurückwirft und somit in zB Autorichtung dann ein höherer Anteil als vorher gestrahlt wird. 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der geringen Leistung des Fernsteuersenders bewirkt die Masse des Kopfes eher das Gegenteil, als eine Abschwächung. Ein Teil der Sendeenergie geht in den Kopf und wird in Wärme umgewandelt. Die verbesserte Schaltentfernung beruht eher auf die erhöhte Position des Senders, wenn er auf Kopfhöhe gehalten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArcSaber
09.10.2016, 15:18

Danke für die Antwort, aber das sind auch alles nur Behauptungen und mein Vater würde dann vermutlich die Seriösität von Chip in Frage stellen:D

Der Artikel gibt mir mehr Sicherheit, aber ich bräuchte trotzdem einen handfesten Beweis oder ein Alltagsbeispiel.

0

dan030 hat es schon sehr gut beschrieben, die haare sind dabei egal, es geht wirklich um deinen kopf, der durch die enthaltene flüssigkeit die signale des schlüssels verstärken kann, wurde auch schon in irgendwelchen wisssenssendungen im TV erklärt.

wenn du das thema googlest, wirst du einige artikel darüber finden, leider is keiner davon von einer hoch seriösen seite, die dein vater nicht anzweifeln könnte, aber es funktioniert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?