Können Gesetze und Paragrafen so abgeändert werden, dass zum Schutz der Bürger Gefährder inhaftiert oder sofort abgeschoben werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dafür braucht man keine Gesetzesänderungen sondern muss einfach nur Gesetze anwenden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn die  Politik nun im puren Aktionismus verfällt, es gibt längs Gesetzte die das ermöglichen.

Solange aber die Behörden in der Steinzeit wohnen und sich nicht austauschen und vernetzt sind, hilft auch kein neues Gesetz.

Merkel hat recht: Das Internet ist für uns Neuland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gibt es sogesehen schon, es wird nur nicht durchgesetzT.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich könnte man das machen.

Ca. 3000 Verkehrstote jedes Jahr und wieviele Gefährder in Deutchland fahren Kraftfahrzeuge?
Deutschland wäre halbleer, wenn wir nur allein die Gefährder abschieben würden.

Ca. 40000 Tote jedes Jahr durch Nebenwirkungen von Medikamenten.

Hier ist die Anzahl der Gefährdeten wesentlich grösser aber die Anzahl der abzuschiebenden Gefährder recht klein.

Ca. 30000 Tote jedes Jahr durch MRSA bzw. Krankenhauskeime.

Hier besteht schon das Problem in der Defintion einen Gefährders.
Soll nur das ganze Krankenhauspersonal abgeschoben werden oder auch Patienten bei denen MRSA festgestellt wird.
Für die Patienten wäre das Abschieben nach Holland nicht schlecht, weil die dort isoliert werden.

Viele Milliarden Tote evtl. bald auch durch die stetige Verklappng von höchstgiftigen Atommüll in den Weltmeeren insbesondere durch die Wiederaufbereitungsanlagen Le Hague und Selafield.
http://www.t-online.de/nachrichten/klimawandel/id_42021854/biologe-prophezeit-in-100-jahren-ist-der-homo-sapiens-ausgestorben-.html

Wenn man diesbezügl. auch alle Erzeuger dessen als Gefährder abschieben will, dann wäre Deutschland fast leer.

Erdöl ist der grösste Kriegstreiber in der Welt und erzeugt zehntausende Tote jedes Jahr. Wenn man auch noch jeden Erdölverbraucher deswegen als Gefährder abschiebt, dann ist Deutschland leer aber sicher.

Allerdings befinden sich die Gefährder, dann in anderen Ländern und machen dort weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honah
10.02.2017, 00:34

Den ganzen Quatsch und Dünnschiss, den du da von dir gibst, hättest du dir auch sparen können 

0

könnten schon. aber unsere politiker machen es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definiere mal was ein “Gefährder“ denn bitte ist?

Sonst kann man sich über deine Frage nicht unterhalten, falls du das überhaupt kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honah
09.02.2017, 15:56

lagst du 1 jahr lang im koma oder so?

0
Kommentar von Thereddot
09.02.2017, 15:59

Sie meint irgendwelche Terroristen, wobei ich das so sehe als hätte man ein eingeschränktes Sichtfeld, es gibt weitaus mehr kriminelle aus anderen Staaten, die abgeschoben werden sollten...

0
Kommentar von Meeew
09.02.2017, 17:01

Und alle Deutsche sind Unschuldslämmer oder wie? Natürlich lag ich nicht im Koma, warum sollte ich? Deine “Gefährder“ können nicht einfach abgeschoben werden, denn 1. in dubio pro reo, im Zweifel für den Angeklagten, ohne stichhaltige Beweise darf niemand verurteilt werden und das ist auch gut so! 2. könnte man von jedem Chemielehrer, Chemiestudenten ausgehen, das er ne Bombe bauen könnte. Viele psychisch kranke Menschen könnten Amoklaufen, aber deshalb, weil sie es könnten, darf man keine Maßnahmen gegen sie ergreifen.

0

Was möchtest Du wissen?