Können geschluckte Kaugummis den Magen reizen?

4 Antworten

zu den kaugummis generell kann ich nichts sagen. die sind aber normalerweise nach ein paar stunden durch den darm durch und wieder raus.

was ich aber weiß ist, das unter anderem minze den schließmuskel zur speiseröhre entspannen kann. dadurch bekommt man dann schonmal sodbrennen.

in kombination mit fettem essen, kaffee oder Fruchtsaft kann ich mir vorstellen, das das zu problemen führt, vor allem, wenn du eh schon welche hattest. 

wenn du einen verdacht hast, dann ist es natürlich auch gut, das durch nen arzt bestätigen zu lassen. 

nur dann kannst du die genauen ursachen ermitteln und ggf. eine ernährungsberatung besuchen oder stressfaktoren im alltag minimieren

Ich füge hinzu: es steht nicht umsonst auf unseren handelsüblichen Kaugummis, dass es bei übertriebenem Verzehr zur abführenden Wirkung kommen kann. Ich würde dir raten, einen Gang runterzuschalten und deinen Verzehr soweit wie möglich einzuschränken.

Naja nicht direkt reizen, aber es ist trotzdem nicht unbedingt gesund wenn du das STÄNDIG machst. Paar mal ist ok, aber nicht jedes Mal.

Sodbrennen von Vertigo Vomex?

Ich nehme seit ein paar Tagen Vertigo Vomex und habe seitdem ziehmlich Sodbrennen...

Kann das davon kommen oder ist das wohl eher ein Zufall, denn in der Packungsbeilage werde ich nicht fündig:(

...zur Frage

Nebenwirkungen von Bullrich Salz Magentabletten gegen Sodbrennen?

Ich habe seit gestern Abend Sodbrennen und von einer Arbeitskollegin Bullrich Salz Magentabletten bekommen. Welche Nebenwirkungen können denn dabei auftreten? Oder kann ich die Tabletten bedenkenlos einnehmen?

...zur Frage

Wie lange darf man Talcid bei Sodbrennen anwenden?

Wie lange darf man Talcid bei häufigem Sodbrennen anwenden? Hat es Nebenwirkungen, die erst nach einiger Zeit der Anwendung kommen?

...zur Frage

Warum wirken 50 Kaugummis abführend?

Ich hab gestern über den Tag verteilt 50 zuckerfreie Extra Kaugummis gekaut UND geschluckt. Zuerst bekam ich nach 20 Kaugummis Blähungen und nach dem gestrigen Abendessen Durchfall. Anschließend hab ich die restlichen 30 Kaugummis ebenfalls gekaut und geschluckt und hatte noch drei Mal(!) Durchfall. Auf der Verpackung steht, dass die Kaugummis bei übermäßigem Verzehr abführend wirken können. Aber wieso ist das so? Passiert das nur mir? Warum wirken 50 Kaugummis abführend? Und warum wirkt das so stark, dass es vier Mal zu Durchfall führt? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Nimmt man von zuckerfreien Kaugummis zu?

Hey,

habe von jemandem gesagt bekommen, dass man von zuckerfreien Kaugummis trotzdem zunimmt. Sie haben zwar keine Kalorien, allerdings verwertet der Körper dann das Essen anders und zieht sich mehr Nährstoffe daraus (eben als hätte man eine Stunde lang gegessen). Ist das was dran?

...zur Frage

Können vor der Periode Magenschmerzen auftreten?

Meine Periode müsste am 17. eintreten und ich habe seit vier Tagen Magenschmerzen. Heute war es so, dass die Schmerzen nach einigen Stunden verschwunden sind und ich stattdessen krampfartige Unterleibsschmerzen bekam. Nachdem sich diese gebessert hatten, kamen die Schmerzen im Magenbereich zurück. Ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus, hormonelle Probleme und sehr wahrscheinlich Hashimoto. Abgesehen davon habe ich allerdings in der Zeit von Samstag bis Montag insgesamt 44 zuckerfreie Kaugummis nacheinander gekaut und (teilweise auf leeren Magen) jeden einzelnen davon geschluckt. Nachdem ich die ersten 20-30 davon gegessen hatte, bekam ich aufgrund der abführenden Wirkung Durchfall und dann zum ersten Mal Magenschmerzen, die nach 44 geschluckten Kaugummis immer stärker wurden. Allerdings weiß ich nicht, ob meine kommende Blutung oder die Kaugummis für die Schmerzen verantwortlich sind, da ich auch Unterleibsschmerzen hatte. Was ist das? Können vor der Periode Magenschmerzen auftreten? Oder sind allein die Kaugummis Schuld an den Schmerzen? Können Kaugummis solche Auswirkungen haben? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?