Können Geheimdienste auch Air-Gap Computer ausspionieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich können Computer, eigentlich kann jedes Gerät ausspoiniert werden. Durch die elektromagnetische Abstrahlung können Impulse empfangen und ausgewertet werden. Die Technik ist heutzutage so gut ausgereift, dass dieses Abhören auch über km hinweg geht - siehe Beispiel ( Merkels Handy). Eine solche Technik dürfte aber nur in Staatsgewalt liegen. Ich glaube nicht, dass die benötigten Teile im Conrad-Katalog bestellt werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Logisch geht das, wie der Angriff mit Stuxnet auf Busher und Natanz eindrucksvoll gezeigt hat.

Computer ohne Verbindung zum Internet sind sogar besonders anfällig, weil sämtliche Sicherheitslücken nicht gepatcht werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TargetNRW
15.11.2016, 20:20

Ich denke auch, dass Geheimdienste oder andere kriminelle Organisationen Wege suchen werden um solche begehrten Ziele zu infiltrieren.

0
Kommentar von doesanybodyknow
15.11.2016, 21:02

Bei Stuxnet ging es aber nicht darum einen Computer auszuspionieren, sondern um eine Einweg-Infektion. Es wurden keine Daten vom Zielrechner übermittelt.

1

Wenn eine WLAN-Hardware eingebaut ist, die jedoch nicht mit dem Netzwerk oder Internet verbunden ist, könnte man auf kurze Distanz theoretisch eine peer-to-peer Verbindung aufbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das geht nicht. Und ich bin mir sicher das die Geheimdienste besseres zu tun hat als deinen Computer zu durchstöbern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von palindromxy
15.11.2016, 20:06

Das geht sehr wohl.

2

Was möchtest Du wissen?