können füchse gefährlich zu menschen werden

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Wildtier natürlich, allerdings in Sachen direkter Verletzung weniger. Zu deutsch: Wenn er beißt oder kratzt kann er keinen allzu großen Schaden anrichten, zumindest von der Wunde her. Allerdings wird es tatsächlich lebensgefährlich wenn er Tollwut hat und dich damit ansteckt (durch einen Biss oder ähnliches). Also: Lass das lieber, oder nur in sehr sehr großem Abstand. Davon abgesehen dürfte er aber eh zu scheu sein, um dich nah herankommen zu lassen. Falls doch: Höchste Vorsicht.

danke das war sehr hilfreich

0

Die haben mehr Angst vor dir, als du vor ihnen. - selbst wenn sie Tollwut haben. Wir mussten mal einen Fuchs aufziehen, nachdem er ausgewildert worden ist, war er wieder Scheu. Bei uns sind regelmäßig Füchse auch mit Tollwut, aber gemacht haben die noch nie was. Da sind Dachse schlimmer.. Also keine Sorge ;)

Es könnte sein, dass er Hunger hat und von einem Duft angezogen wird. Er ist kein Hund, der Menschen anbettelt. Bitte nicht anfüttern! Du bekommst ihn nicht mehr los und Wildtiere können alle möglichen Krankheiten und Parasiten haben. Eigentlich sollte er schneller verschwinden können als du hinterher kommst. Wenn nicht, dann ist da schon etwas faul..

Was möchtest Du wissen?