Können Flöhe Pilze auf Menschen übertragen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Knits!

"Pilze" übertragen sie keine, aber sehr wohl die Bakterien Streptokokken + Staphylokokken.(Streptokokken:Übertritt ins Blut führt zu einer Herzinnenhautentzündung (Endokarditis)Staphylokokken:Dieser Erreger kann für das Dysurie-Syndrom bei jüngeren Frauen sowie auch für unspezifische Harnröhrenentzündungen (Urethritiden) bei Männern verantwortlich sein.Ausbruch, wenn das Immunsystem nicht intakt ist.) Der Menschenfloh kann in seltenen Fällen die Pest auf mechanischem Wege übertragen. Der Rattenfloh , auch Pestfloh genannt, ist durch seinen Stich / Biss schon lange als biologischer Überträger der Pest bekannt. Hunde- und Katzenflöhe bleiben in der Regel auf deren üblichen Wirten, doch beim engeren Zusammenleben gehen diese auch gerne auf den Menschen über.Dann, siehe Zeile 1. Von tropischen Floharten können die Erreger von Pest, Tularämie und murinem bzw. endemischem Fleckfieber (Erreger: Bakterium Rickettsia mooseri, Hauptsächlich durch Ratten- und flohähnliche Mäuseflöhe (Leptinus testaceus) Mueller) übertragen werden. Eine direkte Übertragung von Mensch zu Mensch ist bei diesen Flöhen nicht möglich. Alles klar? Gruß: I.B.

Flöhe können generell alles übertragen, was auf den Menschen übertragen werden kann. Letztlich entscheidet der Zustand deines Immunsystem bzw. deines Hautmilieus ob sich der Pilz festsetzen kann oder nicht...

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?