Können Flöhe Menschen beissen. Und sieht es später aus wie Mückenstiche. Und was kann man dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, unser Tierarzt hat uns das damals so erklärt: Die Tierflöhe mögen kein Menschenblut. Nach dem Schlüpfen haben die kleinen Flöhe aber unheimlichen Hunger. Da sie sich durch Viberationen des Bodens orientieren können sie Mensch und Tier nicht unbedingt unterscheiden. Sie merken also, da kommt jemand, sie springen denjenigen an, beissen zu und merken "pfui, Mensch!" und lassen sich wieder fallen. Aus eigener Erfahrung habe ich übrigens gemerkt, dass Frauen öfter gebissen werden als Männer.

Katzenflöhe z.B. gehen gerne auch auf Menschen. Schauen aus wie kleine Mückenstiche und jucken immer wieder. Häufig an Stellen, wo die Kleidung aufhört - Handgelenke, Fußgelenke o.ä. Dagegen hilft nur eine entflohung des Tieres - Tierarzt oder Apotheker fragen. Bei sehr starkem befall müssen auch Schlafplatz, Decken, Sofas etc. gereinigt werden. Wie schlimm ists denn? Viel Erfolg Regina

Danke für diese Antwort.Ist genau so!Mein Mann hat beide Schienbeine voll stiche und juckt fürchterlich.(Wir leben getrennt)Jetzt fangt es auch schon bei der Tochter(5)an!Habe ihm geraten alles Bettzeug(da die Katze darauf schläft!)zu waschen.Was kann man sonst noch machen?

0
@ramy02

Tierärzte haben ein Spray, mit dem man das Bett einsprüht. Bitte genau die Gebrauchsanleitung beachten.

0

Was möchtest Du wissen?