Können Fische sich selbst umbringen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie springen heraus, auf Beutejagd und verschätzen dann den Abstand zum Ufer, sodass sie dort landen und es nicht mehr zurück schaffen.

Ansonsten könnten andere Tiere sie aus dem Wasser gezogen haben, aber da keine äußeren Spuren, scheinbar erkennbar sin, halte ich das für unwahrscheinlich.

Grüße Salty1

salty1 07.09.2014, 12:33

Danke für den Stern. :)

Grüße Salty1

0

Klar kann es sein dass sie raushüpfen. Die sehen ja nicht wirklich wo sie hin springen von unten. Das ist keine Absicht sondern passiert einfach, vielleicht auch weil ein Teich anders gebaut ist als ein natürliches Gewässer, wo es ja weniger steile Teichwände gibt sondern eher flache Ufer.

denkbar wäre: zu hoher besatz, flucht vor einem fressfeid (z.b. hecht), oder von einem raubtier geangelt (katze, etc.). auch fehlsprünge nach beute käme in frage ...

Was möchtest Du wissen?