Können Federn Allergien auslösen?

3 Antworten

Sehr wohl können Federn Allergien hervorrufen. Das zeigt sich auch, wenn Hühner zu bewirtschaften sind oder Kanarienvögel oder Wellensittiche im Hause sind. Federn sind auch ein ElDorado für die Hausstaubmilben. Die können einen aber auch böse ärgern! Um die Ganze Chose noch zu komplettieren hat man auf dem Spannteppich sicher noch dicke Teppiche ausgelegt. Da hast Du dann eine Umgebung, welche mit dem besten Staubsauger nicht mehr reinzukriegen ist. Husten, Atemnot, tränende Augen - das sind dann die Auswirkungen davon. Sprich mal in der drogerie oder einem Bettwarenspezialisten darüber - der weiss sicher Rat. Schlaf Gut!

In den Federn befinden sich Milben, die auch Kot absetzen. Dieser Milbenkot kann allergische Reaktionen (Ausschlag, Husten bis hin zum Asthmaanfall) hervorrufen. Lass Dich bei Deinem Hausarzt oder bei einem Allergologen austesten. Sollte sich die Allergie bestätigen, kann eine Desensibilisierung gegen diesen Milbenkot o. a. allergische Auslöser erfolgen. Auch solltest Du dann Deine Bettwäsche austauschen gegen antiallergische Wäsche, die man in der Waschmaschine waschen kann. Alles Gute!

Ich hab seit meinem 14 Lebensjahr "Heuschnupfen" und zu Hause hatten wir früher auch Federbetten. Wenn ich mich abends ins Bett gelegt habe ging die Nase zu und nicht wieder auf. Als wir uns dann Kunststoff-Zudecken gekauft haben war das weg.Besitze solche heute noch und das gute daran ist, das ich die auch waschen kann.

Polyester-Bettdecke waschen?

Draußen ists warm, die Wohnung muss wieder in allen Ecken glänzen. Heute geht es meinen Bettdecken (100% Polyester) an den Kragen. Der Waschhinweis schlägt 60° vor, jedoch soll Feinwaschmittel verwendet werden. Bisher habe ich mein Zeug ausschließlich mit Buntwaschmittel gewaschen. Kann bei den Decken was passieren?

Die Wasch-Profis werden sicher schmunzeln, ich möchte halt auf Nummer Sicher gehn.

LG =)

...zur Frage

Sollte man Daunen Bettdecken waschen?

Hallo, hab hier eine 3-4 Kilo? schwere Bettdecke aus Federn, glaube Daunenfedern, sollte man solche Bettdecken waschen? Die Bettdecke ist ca. 10 alt und wurde noch nie gewaschen.

...zur Frage

Was kann ich machen, dass mein Federbett/Federtopper keine Federn verliert?

Ich habe mir vor einem Monat ein richtiges Federbett gekauft. Also einen "Topper" der aus Federn besteht. Er ist 200x200cm und 10 cm dick.....ist wie in einem Hotel.

Jetzt picksen Federn durch. Was kann ich tun?

Vielen Dank.

...zur Frage

Bettwäsche für Neurodermitiker?

Ich weiß das vor allem Bettwäsche aus Satin und Seide zu empfehlen ist, nun ist aber Satin meist aus Polyester oder Viskose und das ist wieder schlecht für Neurodermitiker soweit ich weiß. Seide ist ziemlich teuer. Nun frage ich mich ob ich alternativ Satin, Baumwollsatin oder Makosatin nehmen soll (oder gar eine ganz andere Bettwäsche z.B. Leinen). Derzeit schlafe ich in Edelfeinbiber und es ist kaum auszuhalten (der Stoff ist zwar schön weich aber man schwitzt schnell und der Schweiß wird nicht von der BEttwäsche aufgenommen - das führt zum Juckreiz). Makosatin besteht aus Baumwolle und das ist doch auch nicht optimal für Neurodermitiker, zumindest bei Bettwäsche, oder?

Nun bin ich verwirrt. Seide, Satin, Baumwolle oder Leinen oder oder oder? Wer kann mir helfen? (am besten mit Begründung)

...zur Frage

Richtige Bettdecken Füllung?

Hallo :)

Ich und mein Freund haben uns ungefähr vor 1,5 Jahren eine große Bettdecke 220x240 bei Ikea geholt. Da wir keine zwei einzelnen haben wollten.
Ich Idiot habe nicht gewusst das es bei Ikea Warme und Kalte bedecken gibt. Ich hab lediglich auf das Füllmaterial geschaut. Was aus Federn und Daunen besteht. Und ich immer dachte das Daunen gut sind.
Das doofe ist ich hab letztens mal in der Ikea App meine bettdecke eingegeben und wollte schauen wie viel federanteil und wie viel Daunenanteil drin ist, da mir unter der Decke nicht wirklich warm wird (momentan). Und habe dann gemerkt das ich eine kalte genommen habe 😭.

So jetzt meine Frage welche Füllung für eine Bettdecke ist perfekt/gut/gesund/... ?

Was mich auch ein wenig stört an der Decke ist das die Federn oder Daunen manchmal raus kommen.

Da ich schon 3 Bettbezüge für diese Größe an Bettdecke habe sollte es schon die Größe 220x240 sein. Da es mir schon reicht das die Bettdecke für 80€ ein fehlkauf war ...

Man sollte unter der Decke schon gewärmt werden aber nicht übermäßig schnell schwitzen. Es sollte auf jedenfall atmungsaktiv sein

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?