Können Emotionen (wie z.B. Depressionen oder ständige Wutanfälle) während der Schwangerschaft die Entwicklung des Babys beeinträchtigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube nicht. Weil während der Schwangerschaft sind die meisten Frauen seeehr emotional. 

Da kommt es häufig mal vor, dass man Wutanfälle hat. Und den Kindern geht es trotzdem gut.  

Ja, kann es. Während der Schwangerschaft soll man ruhen und den Körper nicht beanspruchen. Wenn du Depressionen oder Wutanfälle hast, würde ich vielleicht auch mal einen Psychologen in Anspruch nehmen. 

Tu deinem Kind was gutes und überwinde dich!

Ich wollte nur noch dazu sagen, dass ich erst 14 und dadurch NICHT SCHWANGER bin...😅😂

0
@Lari2103

Okay gut. Aber wenn du so auch an Depressionen leidest, solltest du dir professionelle Hilfe besorgen. Alles Gute :)

0

Ich leide auch nicht an Depressionen, mit geht's gut. Mich hat das nur mal so interessiert.

1

Eine Depression ist keine Emotion. es ist eine Krankheit.

Aber Emotionen vorrangig Stress, kann die Schwangerschaft beeinflussen.

Was möchtest Du wissen?