können eltern ihr kind einfach rauswerfen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

mit 15 rauswerfen -< Geht nicht!

Bis 18 haben sie eine Aufsichtspflicht zu befolgen, sie müssen schauen, dass du ein DAch hast, dass du essen kannst etc..

Am besten beim Jugendamt melden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MottiKarotti37
06.07.2011, 01:56

Klar geht das wenn das Verhalten entsprechend ist... u.a. in Zusammenarbeit mit dem JA

0

Mein Sohn (15) wude von seine mutter aus dem haus raus geworfen, sie politzei die an dem abend da war, haben ihm sorgar gezugen die schlüssel abzugeben.ich wurde sogar beschuldigt nicht früher etwas unternommen zu haben. ein glück das ich ihm zu mir aufnehmen konnte an den abend. Jugendamt macht nichts :( ich bin gezwungen mit Anwalt for zugehen. es ist nicht normal das eine Mutter die sich nie um ihm gekümmert nur weil die situation daheim escaliert hat.Statt hilfe zu holen von Fachleute einfach ihr sohn rauswerfen ist ein sauerei. es gibt schon kranke Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöchen, also, Du hast ja schon viele gute Antworten bekommen. Die Eltern können das Kind nicht einfach so raus werfen. Wenn das Jugendamt in der Region fit ist, würden die mit den Eltern verhandeln, vielleicht dem Kind auch anbieten, in eine betreute Wohngruppe für Minderjährige zu gehen. Das Kind könnte allerdings auch bei Verwandten oder den Eltern einer Freundin unterkommen und sich einen Anwalt (Fachanwalt für Familienrecht) suchen. Der würde sich dann für die Rechte des Kindes einsetzen und mit ihm zusammen die beste Lösung suchen. Viel Erfolg. Gruß Ina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß müssen dei Eltern sogar bis zum vollendeten 25.Lebensjahr für deinen Unterhalt aufkommen, sofern du es nicht selbst packst. Und mit 15 dürfen sie dich nicht einfach rauswerfen.

Eine Lösung wäre, dass das Kind in eine betreute WG von Jugendlichen zieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein dürfen sie nicht. Sie oder das Kind müssten sich ans Jugendamt wenden und dieses entscheidet ob es eine neue Bleibe für das Kind gibt.

Ein Minderjähriges Kind auf die Straße werfen ist eine Straftat, ich würde da gleich zur Polizei gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie müssen es ins heim geben und das jugendamt wird sich sicher einschlaten oder der junge sollte sich an das jugendamt wenden... mfg Humma

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar können sie. Das Jugendamt kümmert sich dann drum, die Eltern bekommen Ärger und wenn die Eltern stur bleiben, wird ihnen das Sorgerecht entzogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eltern haben die aufsichtspflicht bis zum 18. lebensjahr. wird das kind dennoch auf die strasse gesetzt, würde ich überall stunk machen, wo ich nur kann : jugendamt sozialamt polizei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So einfach geht das nicht. Das Kind sollte sich an das Jugendamt wenden. Da werden sie geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

offenbar bei manchen Leuten eine gern angewandte Praxis, so asozial das auch sein mag, aber, derartige Fieslinge haben die Rechnung ohne das Jugendamt gemacht, welches auch noch ein Wörtchen mitzureden hat.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jugendamt entscheidet das. Aber "EINFACH SO"..., macht das in der Regel keiner...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Zuhause brauchst kannste ja auch zu mir kommen ;D xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ina2009
06.07.2011, 01:59

Das ist ja echt lieb von Dir!!!

0

Dürfen sie nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?