Können ein Terrarium und ein Aquarium in der Wohnung Schimmel auslösen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ja,natürlich kann das passieren. Sowohl Aquarien als auch Regenwaldterrarien verdunsten viel Feuchtigkeit. Auch bei gut abgedeckten Aquarien kann man das schnell daran merken, wie viel Wasser so innerhalb einer Woche aus demselben "verschwindet". Allerdings ist in den meisten Wohnräumen die Luft ohnehin viel zu trocken - also ist es erst einmal positiv, wenn sich die Luftfeuchte erhöht.

Lüften muss man ohnehin - ob mit oder ohne Aquarien und/oder Terrarien.

Keine Sorgen brauchst du dir allerdings um deine Wohnung zu machen, denn die Luftfeuchtigkeit bleibt ja in der Wohnung des Nachbarn und durch die Wände bohrt sich eventueller Schimmel auch nicht. Also lass deinem Nachbarn sein wunderbares Hobby!

Gutes Gelingen

Daniela

Sie können der berühmte Tropfen auf den heißen Stein sein. Schimmel kann aber auch ohne diese Einrichtungen entstehen, wenn man nicht, oder nicht richtig lüftet und heizt.

Mieter haben die Pflicht paar mal am Tag zu lüften. Wenn sie das richtig machen, entsteht kein Schimmel. Dazu geht es keinen Mieter etwas an, wieviel Terras und Aquas er stehen hat.

Was möchtest Du wissen?