Können Eichenprozessionsspinner riechen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Alle Raupen haben einen guten Geruchssinn, sie müssen schließlich wissen, ob sie auf der richtigen Futterpflanze sitzen und ob die auch genießbar ist, weil sich manche Pflanzen per gezielter Giftproduktion gegen hungrige Fresser wehren. Und manche Gerüche mag kein Tier, wie etwa Chlor und anderes scharfe Zeug.

Die Viecher abzuschrecken bringt aber nichts, weil sie sich dann einfach einen anderen Ort zum Nisten suchen und sie dann trotzdem ihre Gifthaare überall herumfliegen lassen.

Einfacher als über die Raupen geht man bei Schadschmetterlingen über die ausgewachsenen Falter, die sich mit Pheromonfallen (Duftstoffe der paarungsbereiten Weibchen) gezielt fangen lassen, ohne ausgewachsene Tiere keine Eier und somit keine Raupen.

Oder man schaut, ob sich eine Schlupfwespenart auf die Eichenprozessionsspinner spezialisiert hat, das wäre dann Vernichtung auf biologisch verträgliche Art.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?