Können Drogenhunde des Zolls mit Pheromonen getäuscht werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigentlich nicht. Das sexualleben ist bei den Tieren nicht mir ihrem Schnüffeln verbunden. Wir Menschen vergessen ja auch nicht, wenn wir Sex haben oder verliebt sind, dass Waschmittel giftig und Wasser ungiftig ist. Aber der Hund wir auf diesen Koffer dann Aufmerksam und wenn der Trainer den Koffer dann wegnimmt geht es einfach weiter mit dem Schnüffeln. Weil wir die Herrentiere sind und der Hund dass weiß und somit das "Weibchen" (Duft) dem Alfatier überlässt. Grundsetzlich also nicht aber der Hund wir auf den Koffer aufmerksam. Trotzdem bleibt er dann bei den nächsten Koffern immer noch aufmerksam und findet Drogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auf die Schmuggelware auch noch Pheromone tust, die die Hunde anlocken, welchen Sinn soll das haben? Dann kommt der Hund doch erst recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?