Können Drogenabhängige ein Mädchen lieben?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Naja ich sag mal so klar können sie es schließlich hat jeder mensch Gefühle nur es gibt da gewisse fragen die zu klären währen 1. warum ist er abhänig 2 gibt es nur Drogen für ihn 3. will er dich nur verführen diese fragen würde ich mir stellen. Eine Freundin von mir ist seid 5 Jahren abhänig und sie hat einen freund für denn sie sogar aufhören würde weil sie ihn liebt aber es kann auch anders sein ich rate dir pass auf dich auf 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn das für ne Frage. Auch ein Drogenabhängiger kann ein Mädchen lieben und ich wüsste nicht was dagegen spricht. Ob er es letztlich schafft genug Motivation und Kraft aufzubringen eine Beziehung aufrecht zu erhalten ist doch wieder etwas ganz anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine gute Freundin von mir war mit ihrem Freund ein Jahr zusammen. Alles lief super und sie waren sehr verliebt. Er hat von Anfang an der Beziehung Cannabis konsumiert. Mit der Zeit wurde es immer mehr und er hat auch andere Sachen ausprobiert. Er wurde immer kühler zu ihr und gab sein Geld nur für Drogen aus.
Er hat sie zwar geliebt aber zum Ende hin hat er es ihr nicht mehr gezeigt und so ging die Beziehung in die Brüche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shikutaki
12.09.2016, 17:14

DAS ist ein Unterschied. Er liebt sie, aber setzt seine Priorität auf Drogen. 

1

klar können diese menschen lieben.

eine abhängigkeit ist wie eine art beziehnung zu einer substanz oder tätigkeit. (man kann ja auch spielsüchtig, sex-süchtig, ... sein)

das macht eine beziehung schwieriger, aber bestimmt nicht unmöglich. und es verhindert auch gefühle keineswegs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pauschal gesagt ja klar, wieso sollten sie es nicht können?

Schwieriger wird es, wenn man einen Suchtkranken vor das Ultimatum stellt: die Drogen oder ich. Eine Sucht ist eben eine geistige Erkrankung und mit Liebe allein nicht zu besiegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brandor
12.09.2016, 17:11

Kann ich so nicht abnicken

0

Meiner Ansicht nach nur eingeschränkt und in schwierigen Zeiten der Drogenbeschaffung nur noch das Problem haben und ihnen sehr viele Mittel recht sind und dazu könnte auch die Freundin gehören. Leider

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war selbst 5 Jahre abhängig und ich habe einen jungen mehr als alles andere geliebt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Person drauf an.

Mir hat meine Freundin dabei geholfen und bin jetzt nun schon über 6 Jahre von dem Dreck weg.

Das ist aber die seltene Ausnahme.

Da ich die Person nicht kenne würde ich pauschal sagen Finger weg, das du musst du nun selbst einschätzen können.

Da du noch ziemlich jung und unerfahren bist besteht auch die Gefahr das du selbst zu Drogen durch ihn kommst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein weist du? Das sind völlig verkorkste Aliens die ne übergroße Birne von Meth und einen fetten Körper von übermäßiger Drogeneinnahme haben. Natürlich können die nicht lieben!

Oder warte noch viel besser! Das sind Roboter! Und Roboter können nicht lachen, nicht weinen und auch nicht lieben!!

So, Ironie off :D

Ja natürlich können die lieben, weil es sind ja auch nur Menschen. Die Frage ist allerdings, wer mit einem Drogenabhängigen zusammen sein will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brandor
12.09.2016, 17:10

Die Frage stelle ich mir allerdings auch.

0

Mein Kumpel hat seine Freundin bei einem Drogendeal kennengelernt.
Vom Dealer die Schwester, direkt liebe aufm ersten Blick und sie kiffen auch noch heute zusammen.
Sind jetzt schon 1,5 Jahre zusammen ´, haben Spaß zusammen, sind High zusammen und schwänzen die Schule zusammen. Voll geil, die ziehen sich beide runter...

Kann natürlich auch eine Ausnahme sein, aber ich kenn das nur so :o

Liebe Grüße :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen Drogenabhängingen steht die Droge immer an erster Stelle. Jemand anderen zu lieben, mag möglich sein, doch ist diese Liebe nicht mit der eines gesunden Menschen vergleichbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wieauchimmmer
12.09.2016, 18:00

Hast etwa schon alles selbst ausprobiert oder wie kommt es zu so einer schwachsinnigen Aussage?

1

Die Droge wird immer stärker sein als alles andere.

Am Anfang kann es von Seiten des Abhängigen so etwas wie Liebe sein. Aber es wird nie so sein wie bei zwei "normalen" Leuten.

Die Sucht wird den Kampf gegen die Liebe immer gewinnen. Auch wenn es mal Phasen gibt, in dem es so scheint als wäre die Liebe stärker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seife23
12.09.2016, 17:18

Die Sucht gewinnt immer? Also besteht für keinen Süchtigen die Chance einen Entzug zu wagen um die geliebte Person zu behalten?

Ist ja auch noch nie vorgekommen sowas...

0

Willst du ihm jetzt Drogen anhängen, nur weil er dich nicht will? :D Das wird immer trauriger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und ob manchmal hilft es ihnen sogar davon los zu kommen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann er^^ es kommt aber auch drauf an welche Droge er nimmt.. bei Heroin ist es schon sehr problematisch:o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

drogenabhaenginge haben auch gefühle und sind auch menschen?😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow was für eine Frage!

Das sind immer noch Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was eine Frage... Natürlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?