Können die Sehnenfäden im Herz reißen bei dauerhaften Depressionen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch wenn Körper und Seele untrennbar verbunden sind, reißen keine Sehnenfäden im Herzen an den Herzklappen, wenn jemand depressiv ist.

Depression sind im Hirn, nicht im Herzen. Außer natürlich du fügst dir aufgrund deiner Depressionen selbst Schaden zu. ;)

siehe "Broken heart syndrom" ich bin mir nicht sicher ob das das selbe ist. aber Depressionen bleiben nicht im kopf, irgendwann wirken sie sich auf den Körper aus. 

0
@SchwarzerFelix

Dieses Syndrom ist äußerst selten und tritt nur auf, wenn man einen wirklich hohen Stresshormonspiegel über einen langen Zeitraum hat. Alles andere wäre meiner Meinung nach Einbildung - wozu man besonders in Depressionsphasen neigt. Siehe Hypochondrie. ;)

0

Nur wenn du von einem Blutvampier gebissen und infiziert wirst.

Dann bilden sich aus den Eizellen im Blut kjleine Blutvampire aus, die die Fäden im Herz anfressen.

Kommt aber sehr selten vor.

Allerdings solltest du bei mondhellen Nächten dein Zelt abschließen, wenn du in Transsilvanien zeltest. Kommt aber ebenfalls sehr selten vor.

Was möchtest Du wissen?