Können die Hindus in Deutschland ihren Glauben ausleben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hier herrscht Religionsfreiheit. Solange du dich an die Gesetze hälst, darfst du sogar die Lehren von Scientology vertreten. Du solltest ihnen nur nicht beitreten. Ich bin mir nicht sicher, ob die legal sind. Und damit meine ich, dass ich eben nicht weiß, ob die sich so an die Gesetze halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich! - Unser Grundgesetz gewährt Menschen jeglichen Glaubens das Recht und die Freiheit ihre Religion auszuüben.

Eine Einschränkung gibt es allerdings, welche leider des Öfteren dabei nicht verstanden wird:

Das Recht auf freie Religionsausübung endet dort, wo es die Freiheiten andersdenkender Bürger beschneiden oder einengen würde.

Damit dürfen Hindus gerne Kühe als heilige Tiere verehren. Sie dürfen nur nicht von anderen fordern ihre "heiligen Kühe" ebenfalls als heilig zu betrachten und nicht zu verspeisen.

Wer damit nicht umgehen kann, versteht auch nicht, was gegenseitige Toleranz ist und sollte sich ein anderes Land als Aufenthaltsort suchen. Die Welt ist groß. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hoffe doch, Religionsfreiheit ist fester Bestandteil unseres Grundgesetzes.

Allerdings: Ich halte den Hinduismus für eine unmenschliche Religion, mit dem wahren Gott hat das nichts zu tun.

cheerio

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
luggels 30.11.2016, 17:58

Begründung?

0

GG Art. 4

(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und

die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind

unverletzlich.

(2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da in Deutschland Religionsfreiheit herrscht, können sie es. Tote und Verletzte gibt es eher durch militante Sikhs oder Gruppen wie dem Islamischen Staat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BertRollmops 09.01.2017, 18:45

Ach ja, diese militanten Sikh, ständig gibt es da Ärger. Vermutlich, weil ihre Gotteshäuser allen Menschen rund um die Uhr offen stehen und sie bei Terroranschlägen Schutzsuchende aufnehmen. Die alten Säbelrassler.. werden ja auch keine Terroropfer wie der Anschlag letztes Jahr in Essen. Hust..

0

Warum sollten sie das nicht können, solange sie nicht gegen die Rechte anderer oder Gesetze verstossen können sie alles machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Witwenverbrennungen und Haschrauchen werden hier nicht gern gesehen, das meiste Andere dürfte aber klar gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder kann in D. seinen Glauben ausüben, wenn das Zuhause bzw. im Gotteshaus, Kirche geschieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?