Können dicke Menschen eine Essstörung haben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt natürlich Menschen die essen einfach falsch, weil sie es nicht besser wissen. Aber es gibt auch Menschen die haben eine schwere Essstörung die sich in unkontrollierten Fressanfällen äußert. Leider wird das Leiden immer noch nicht ernst genommen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Binge_Eating

Ja natürlich.. Essstörung heißt nicht gleich Magersucht und Bulimie!!

Es gibt ja noch die Fresssucht oder Binge Eating also sowas wie Fressattaken nur ohne das Erbrechen!!!

auch Dickere können Magersucht haben, sie können so denken und durch extreme dinge wie erbrechen alles für eine schlankere figur tun.

es gibt also das eine extrem (Magersucht) und das andere Extrem (Adipositas/Fresssucht)

http://de.wikipedia.org/wiki/Essst%C3%B6rung

les dich hier mal ein

Jeder Mensch kann eine Esstörung haben. Es gibt z.B. Esssucht, wenn auch weniger Bekannt. Eine Form des Zwanghaften Essens, bei der keine Diät sondern nur eine gute Therapie hilft.

Von Essen kann man ebenso süchtig werden wie nach Drogen. Es ist sogar noch schwerer, denn essen muss jeder Mensch. Man kann keinen echten Entzug machen.

SerenaEvans 11.05.2013, 21:19

Viele Missverstehen dass als Ausrede, wenn man sagt, dass es das gleiche wie Magersucht ist.

Es ist keine Ausrede für Fettleibigkeit und nicht jeder dicke Mensch ist Essüchtig, aber es kann eine Erklärung sein.

0

Also, ich weiß nicht wie das heißt, aber manche Menschen sind halt süchtig danach immer mehr zu essen.. Fettsucht ? Naja, keine Ahnung. Oder aber sie können eine bekommen, also abnehmen wollen & dann in die Magersucht / Bulimie rutschen.

Cathyhdgdl 11.05.2013, 21:21

nee also ich meine das dicke leute eine essstörung haben und nichts mehr essen..

0

Ja klar das können sie. Aber es gibt auch andere Ursachen weshalb jemand dick ist.

ja können sie. die können auch magersüchtig sein.

Was möchtest Du wissen?