Können Depressionen körperliche Schmerzen verursachen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

körperliche Symptome treten sogar oft am Anfang einer Depression auf!

Ja. Ab und an, hatte ich leichte Depressionen, die ich, Gott sei Dank, mittlerweile, im Griff habe. Aufgrund der Depressionen, habe ich allerdings Rückenprobleme bekommen. 

Durch die Depressionen, fehlte es einfach an Bewegung. Nach und nach, wollte der Rücken nicht mehr so, wie ich wollte. 

Auf jeden Fall.

Der Spruch "mens sana in corpore sano" stimmt durchaus auch anders herum.

Ja, können sie.

Ja, das kann manchmal passieren.

Hallo, DEFINITIV JA!

Schau Dir einmal dieses Video an, hier erkläre ich die Zusammenhänge und auch Gründe (zB weil in unserem Gehirn die Areale für Schmerzwahrnehmen und -verarbeitung neben dem für Emotionen liegen).

Deine Frage ist eine für viele Betroffene oft vorkommende aber
selten gefragte. Als Arzt und mit weit mehr als 1.000 Schmerzpatienten
kann ich sagen, dass knapp 2/3 aller (chronischen) Schmerzpatienten eine
Depression bzw. depressive Phase entwickeln. Und auch vice versa.
Viele Grüße
Dr. T. Weigl

Hi,

Solange du dich Ritzt, nein eigentlich nicht.

Allerdings kann es dir, wenn du nicht nicht wohl fühlst, zu Bauchschmerzen und sondergleichen kommen.

Falls du sowas hast, solltest du schnell was dagegen unternehmen, hatte dies mal auf der Arbeit... Nicht gnaz so gut.

- Rec

Was möchtest Du wissen?