Können Depressionen einfach so wieder weggehen?

10 Antworten

Ja das geht auch wieder von alleine weg . Wenn man seinen Kopf benutzt und mal drüber nachdenkt warum man lebt! Und wofür man lebt etc..Was macht mir Spass? Vermeide negative Menschen, vermeide Neider,vermeide alles was dich traurig macht und wenn du es dir Finanziell leisten kannst geh für 6 Monate ins Ausland und lerne neue Dinge kennen, neue Kulturen etc..Und versuch in der Zeit falls du Verantwortung hast ..diese Verantwortung jemand anderen aufzuhalsen..damit du in der Zeit Ruhe hast!

Depressionen können häufig durch hormonelle Unpässlichkeit entstehen, wie z.B. in der Pubertät (beim Wechsel vom Kind zum Erwachsenen, sehr häufige Ursache) oder in einer Schwangerschaft.....und im Alter dann wieder in den Wechseljahren. D. h. wenn die hormonelle Unpässlichkeit behoben ist - verschwinden nicht selten auch die Depression. Man kann mit den Hausarzt mal darüber reden, was er Dir empfiehlt......wichtig ist dabei , an des Übels Wurzel zu gelangen, denn es können auch Lebensumstände sein, wie Stimmungsschwankungen bei Enttäuschungen, die aber dann auch nachlassen, wenn die Enttäuschung aufgearbeitet wurde. Krankheiten können auch eine Ursache sein, ebenso bei intelligenten Menschen, die sich mehr als Andere Gedanken machen.....Hauptsache die Ursache wird gefunden, bevor Du irgendwelche Tabletten schluckst, die manchmal vorrübergehend auch helfen können, die sogenannten Antidepressiva oder Psychopharmaka. Manchmal können die Medikamente wie ein Pflaster auf der Seele wirken.....und wenn Du Dich dann aus der Ursache wieder heraus gearbeitet hast.....kannst Du sie einfach absetzen, wenn es sich um einen kurzen Zeitraum (max. 2-3 Monate) handelt......toi toi toi

In glücklichen Fällen gehen "echte" Depressionen ohne Behandlung wieder weg. Das passiert jedoch nur dann, wenn die Betroffenen auch ohne Hilfe von Außen erkennen, wie ihre Depression zustande kam. Abwarten alleine hilft auf keinen Fall. Manche Betroffene arbeiten an sich selbst, und es gelingt ihnen, ihrem Leben eine Wende zum Positiven zu geben. In der Regel brauchen die Betroffenen jedoch Hilfe in Form eines Psychotherapeuten, der ihnen hilft, zu erkennen, in welcher Weise sie ihre Depression durch eigene Verhaltensweisen aufrecht erhalten. Ohne Behandlung enden Depressionen oft tödlich, das muss man einfach sehen. Auf Selbstheilungskräfte zu vertrauen ist in dem Fall sehr riskant.

Ich komm mir total Dumm vor, normal?

Hey ich bin m/15 Und sry das ich wieder eine Frage stelle, ich fühle mich grade einsam und bin grade wieder richtig down, so nun zur frage. Also ich habe Depressionen diagnostiziert bekommen und ich habe starke Selbstmord Gedanken, und kann (soll vlt. Wegen eigengefährdung) deshalb vlt. Eine stationäre/ambulante (ka was der Unterschied ist) Therapie machen (( https://www.asklepios.com/stadtroda/ ) dahin würde ich dann gehen) mir ist das aber richtig unangenehm und auch peinlich, ich will nicht wirklich einsehen das ich Depressionen habe, und will einfach "normal" sein. Ich traue mich einfach nicht Musik in der Bahn/Bus oder zuhause zu hören, halt so alltägliche Dinge. Das ist mir MEGA peinlich und ich komm mir dabei richtig dumm vor und ich habe auch einfach Angst, daß man mir nicht glaubt. Ich weiß auch nicht wirklich, ob ich dort hin gehen soll, weil ich eigentlich gerne alleine bin, und auch sehr schüchtern bin. Ich habe auch Angst, daß dann Jmd iwie enttäuscht ist von mir.. Was soll ich machen..

...zur Frage

Depressionen beim Arzt ansprechen/Attest?

Habe seit langer Zeit Depressionen bin in Therapie (tiefenpsychologisch) (möchte keine Medikamentöse Behandlung/Therapeutin empfiehlt es).  Habe auch körperliche Auswirkungen Kopfschmerzen,Schlafstörung,kann ich das bei meinem heutigen Termin einfach sagen? Wird sie dann darauf kommen dass die Ursachen psychisch sind? Bin beim Kinderarzt... Will nicht so direkt sagen dass ich Depressionen habe...
Ich Ritze mich auch,wird sie das fragen?
Finde es sehr unangenehm über sowas zu reden...und ist das überhaupt Grund um nicht in die Schule zu gehen (bin net heute gegangen weil ich die Arbeit net schaffe). Ich krieg nichts mehr auf die Reihe :/

Bin weiblich und 16. danke :)

...zur Frage

Was ist nur los mit mir? Absolute "Tiefphase"

N´abend,

zurzeit läuft in meinem Kopf irgendetwas schief. Es fing alles mit einer "komplizierten" Freundschaft mit einem Mädchen an, bei der ich mir mehr erhoffte, teilweise keine Gefühle mehr für Sie hatte und dann doch wieder, reines Gefühlschaos eben. Vor ca. einem Monat hat sie dann nach einiger Zeit, die sie brauchte um Nachzudenken, beschlossen, Sie hat einfach keine/zu wenig Gefühle für mich, um mit mir eine Beziehung einzugehen.

Ich lernte Sie in einer Phase kennen, in der bei mir einfach ALLES klappte. Jeder wollte bei mir sein, jeder wollte mit mir reden, beim Weggehen hätte ich jedes Mädchen klar machen können (so blöd es klingt sorry :P ) bis ich in dieses "Gefühlschaos" geriet, aus dem dann letztendlich echte Gefühle für sie wurden, die auch bis jetzt noch stark anhalten. Ich kann Sie nicht vergessen.

Das größte Problem ist aber nicht unbedingt sie (denke ich zumindest) Das größte Problem ist der Gedanke an die "damlaige Zeit" (September - Oktober - November 2011) in der bei mir einfach alles klappte und es mir so gut ging wie noch nie. Jede Bewegung, jedes Wort, welches ich momentan spreche, tue oder sonst etwas vergleiche ihc mit meiner Reaktion damals...auch beim Weggehen bin cih nicht mehr so "beliebt", obwohl ich doch der selbe Mensch bin!

Meine guten Freunde sind natürlich noch da, einige Kumpels melden sich nicht mehr so oft wie "damals". Ich bin doch noch der gleihce Mensch?! Ich verstehe das einfach nicht. Rede ich mir da was ein? Liegt es an meinem Selbstbewusstsein, dass durch die "Abfuhr" sehr gelitten hat? Es ist einfach alles so anderes als "damals" und das zieht mich verdammt runter.

Zusätzlich eben noch der ständige Gedanke an Sie, an Ihr ach so schönes Leben, in dem ich einfach KEINE Rolle mehr spiele. Es ist einfach nur schwierig, cih bin ständig am grübeln, am denken, auf der Tanzfläche am "Beobachten" wie mich andere Leute anschauen, was mir "damals" alles EGAL war. Ich lebte einfach und war glücklich wie nie zuvor.

Wie komme ich da nur wieder zurück????

Danke im Voraus, sorry für den Ellenlangen Text, musste mir einfach mal was von der Seele schreiben. Danke.

...zur Frage

Ich habe totale Angst davor zu einem Psychologen zu gehen! Ist das normal?

hallo ich habe einer guen freundin erzählt das ich suzidgedanken habe (nicht nur manchmal) und dann hat sie mir gesagt sie muss suizidale absichten melden und sie jetzt jemanden informieren muss. ich habe jetzt total angst das ich zu einem psychologen zu müssen. meine mutter weiß nichts davon das ist eine sache die nur meine freundin weiß (meine mutter erfährt es nur über meine leiche) ich habe auch höchstwarscheinlich depressionen aber das wurde noch nie ärztlich bewiesen weil ich deshalb noch nie bei einem arzt waar. ich habe jetzt (ich weis nicht wieso) total angst davor das mene freundin es einem psychologen erzählt (sehr wahrscheinlich) und ich zu einem psychologen muss. ich hasse es über meine probleme zu reden. ich laufe mit einem künstlichen lächeln durch die gegend damit niemand merkt wie schlecht es mir geht(und es geht mir echt schlecht) wieso habe ich so angst zu einem psychologen zu gehen?? bitte helft mir!!!!

danke im vorraus

...zur Frage

Komme einfach nicht über einen Typen hinweg?

Hi, ich (16) bin seit langer Zeit in einen Typen verknallt, dem ich leider wegen der Schule nicht aus dem Weg gehen kann. Meine Gefühle gehen einfach nicht weg, obwohl er eine Freundin hat und mir selbst gesagt hatte, dass er nicht an mir interessiert ist. Vor einigen Monaten ging es wieder und ich dachte, die Gefühle wären weg. Ich bin auch mit einem Jungen zusammen gekommen, wo ich dachte, ich wäre in ihn verliebt. Aber ich kann den anderen Typen einfach nicht vergessen..ich weiß nicht mehr, was ich machen soll..ich habe mich glaube ich viel zu viel reingesteigert und mich total in ihn verknallt.

Ging es jemanden auch mal so, dass er in jemanden verknallt war und die Gefühle einfach nicht weggehen? Was kann ich machen? Mit jemand anderen „ablenken'' hilft ja nicht bei mir. Und es ist schon mega viel Zeit vergangen und trotzdem ändert sich nichts..

LG

...zur Frage

Wie kann man feststellen ob man echte Depressionen hat?

An welchen Kriterien kann man erkennen ob man echte Depressionen hat oder ob das nur vorüber gehende Stimmungstiefs sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?