Können Depressionen die Augenfarbe beinflussen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Augenfarbe ändert sich ständig, das gibt es tatsächlich öfter als man denkt. Ich weiß das es eigentlich genetisch festgelegt ist und eigentlich zmd nach meinem ehemaligen Biologie Lehrer unmöglich (er hat es inzwischen auch gesehen und war erstaunt ^^). Bei meinem Bruder seiner Frau ist es genau das gleiche, es soll sogar einem Mann in Amerika geben bei dem es innerhalb von ein paar Minuten die Farbe wechselt. Das hängt aber nicht mit einer Depression zusammen, ich hatte es zmd schon als kleineres Kind obwohl ich damals sehr glücklich war ;)

totaler blödsinn. deine augen sind genetisch fest. höchstens medikamente können deine augenfarbe ändern oder eine schwere krankheit, die dir aber aufgefallen wäre.

es kann höchstens sein dass deine augen nicht mehr glänzen wie die eines 5jährigen kindes zu weihnachten, aber das ist irgendwo normal. bist ja auch keine 5 jahre mehr und weihnachten ist auch nicht. man wird älter, da verändert sich der körper. aber die augenfarbe bleibt gleich :)

doch wir haben tatsächlich festgestellt das meine augen jetzt grau mit einem bisschen grün sind. es ist garkein blau mehr zusehen

0

Ich kann jetzt nicht sagen ob sich deine Augenfarbe ändert wegen Depressionen oder so. Aber bei mir ist's jeden falls so, dass sie sich je nach Stimmung ein bisschen ändern. (So zwischen grau-blau, ziemlich blau, und grau-blau-grün)

Was möchtest Du wissen?