Können das schwangerschaftssyntome sein?

6 Antworten

Als wahrscheinliche Schwangerschaftszeichen gelten das Ausbleiben der Periode, die Zunahme der Pigmentierung der Brustwarzenhöfe und der Linea nigra, frische Schwangerschaftsstreifen, erhöhte Basaltemperatur über einen Zeitraum von mehr als 18 Tagen, gynäkologische Zeichen (Veränderungen am Muttermund), Vormilch und Lividität der Vagina und Schamlippen.

Sichere Schwangerschaftszeichen sind das Fühlen von Kindsbewegungen (etwa ab der 20. Schwangerschaftswoche), Hören der kindlichen Herztöne und Fühlen von Kindsteilen durch die Bauchdecke hindurch (ca. ab 18. SSW).

Alle anderen "Anzeichen", von denen das Internet voll ist, können auf alles mögliche hindeuten, nicht zuletzt auf die bevorstehende Periode, einen Infekt, sind typische Nebenwirkungen der Pille oder einfach der Angst vor oder der Sehnsucht nach einer Schwangerschaft geschuldet und letztendlich schlichtweg pure Kaffeesatzleserei...

Typische Schwangerschaftsbeschwerden im ersten Trimenon (aber meist erst ab der 6.SSW) wie z.B. Übelkeit, Spannungsgefühl in den Brüsten oder Gelüste oder Ekel können - müssen aber nicht auftreten.

Wenn deine Periode auf sich warten lässt, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich - ich drück jedenfalls fest die Daumen!

Wenn Du in drei Tagen Deine Periode bekämst, bedeutet das, dass die Anzeichen, die jetzt bereits zwei Wochen andauern, VOR Deinem Eisprung und somit vor einer möglichen Befruchtung stattgefunden hätten. Bei aller Liebe - aber DAS ist dann mehr als zu früh!

Symptome einer Schwangerschaft tauchen (wenn überhaupt) für gewöhnlich nicht viel eher auf als ein positiver Schwangerschaftstest. Denn die Symptome (welcher Art sie auch sein mögen) haben als Auslöser das HCG-Hormon. Das muss erst mal einen bestimmten Pegel erreichen, um etwas bewirken zu können - und wenn es das kann, dann kann es auch einen zweiten Strich auf dem Test bewirken.

Fazit: Deine Symptome (besonders die, die Du schon lange hast) haben mit Sicherheit nichts mit einer Schwangerschaft zu tun. Ein harter oberer Bauch ist auch kein Schwangerschaftsanzeichen - was soll das damit zu tun haben?

ABER: Auch wenn Deine Beobachtungen nichts mit einer Schwangerschaft zu tun haben, könntest Du es natürlich trotzdem sein - ein Test 19 Tage nach dem möglicherweise "verursachenden" GV bzw. ab Ausbleiben der Periode bringt ein verwertbares Ergebnis.

Alles Gute!

Den eisprung hatte ich da schon hat begonnen danach da ich ein meinen Eisprung hatte ich vor 2 Wochen und die unterleibsziehen seit knapp 1 Woche hab mich verschrieben 

0
@MichelleLili

O.k. - aber der Rest meiner Aussage hat trotzdem Bestand.

Wenn Du das Gefühl hast, schwanger zu sein (bzw. es Dir wünschst), dann kauf Dir doch schon mal einen Test und lege ihn bereit. In ein paar Tagen kannst Du ihn dann anwenden und falls Du schwanger bist, wird er auch den Doppelstrich anzeigen.

Wenn Du den Test früher machst, könnte er zwar auch schon positiv zeigen - aber eben auch noch negativ (auf letzteres wäre dann kein Verlass und Du wärst ggf. unnötig enttäuscht).

1

Hast du denn nicht verhütet? Also wäre eine Schwangerschaft möglich?

Die Anzeichen können leider sehr viel bedeuten, aber auch gar nichts. Viele haben vor der Periode PMS Anzeichen und auch deine Beschreibung passt darauf. Das der Bauch unterhalb aber weich ist und oben hart spricht auch eher für eine Darm-/Magenverstimmung.

Du solltest noch ein zwei Tage warten bis deine Periode einsetzt. Falls nicht oder falls du nicht warten kannst, kannst du auch schon einen Schwangerschaftstest machen. Am besten mit Morgenurin, da dieser konzentriertet ist. Nimm dazu einen Test aus der Drogerie und keinnen billigen aus China.

Kabelte möglich da es ein Wunschkind wäre 

Was sind PMS Anzeichen? 

Ja dann werde ich mal morgen einen Test machen 

0
@MichelleLili

PMS sind die Dinge die du beschreibst. Ziehen im Unterleib, spannen in den Brüsten usw. was aber dann nicht auf eine schwangerschaft hindeutet, sondern eben darauf das die Periode ansteht.

Viel Glück. Ich hoffe du bekommst dein Wunschkind.

0

Wenn man jeden Morgen mit Rückenschmerzen aufwacht- ist die Matratze dann zu hart oder zu weich?

Im Lauf des Tages vergehen die Schmerzen- hat also mit der Matratze zu tun, nehme ich an.

...zur Frage

Aufgeblähter Bauch, Zwischenblutungen, Krank?

Habe 3 Wochen lang nun Beschwerden mit meinem Bauch, erst war es ein Stechen im Bauch- dann das gefühl als hätte ich Tage nichts gegessen weil mein bauch so flach und leer war. Außerdem Durchfall

Seit einer Woche komplett das Gegenteil- Dicker harter Aufgeblähter Bauch, besonders der Oberbauch😐 & Verstopfung

Seit gestern braunen Ausfluss, heute richtige Zwischenblutungen , was kann das sein?

Ich nehme die Pille, hat jemand ähnliche Erfahrungen ?!😕

...zur Frage

Bauchnabel hart wieso?

Hallo :-)

Seit vielleicht schon einem halben Jahr ist einbisschen oberhalb des Bauchnabels hart wen ich darauf drücke ist es wirklich hart. Ich habe im Internet danach gesucht da stand das es wegen der Schwabgerschaft ist , ich bin Jungfrau also nicht Schwanger. Achso und bin 15 und habe Angst was das sein könnte. Weis es jemand vielleicht ? Danke schonmal.

...zur Frage

Clearblue, seht ihr was?

Hallo,

schaut euch mal bitte das Bild an und sagt mir, ob ich einen zarten senkrechten Strich seht oder nicht. Bitte sagt mir, dass ihr nichts seht, sonst mach ich mir die ganze Nacht nen Kopf :-)

Zu den Fakten: Zyklustag 35, 1/2 Tag leichte Blutung an ZT 28, keine weiteren Anzeichen, aber ein komisches Gefühl (etwas diffus, kann ich aber nicht anders beschreiben). Test an ZT 24 und 35 war negativ.

Der Grund warum ich heute trotz Blutung vor 1 Woche doch nochmal gemacht habe: keine Ahnung, bin nervös. Außerdem möchte ich wirklich ganz sicher gehen, nicht dass ich im laufe des Monats doch mal das ein oder andere Gläschen trinke und dann doch schwanger bin.

Nun bin ich etwas ratlos. Ist da wirklich eine ganz ganz helle Linie oder bilde ich mir das nur ein, weil ich mir es zu sehr wünsche? Die Linie müsste an ZT 35 doch auch schon dunkler sein, trotz Abendurin, oder? Hab normalerweise einen Zyklus von 28-31 Tagen

...zur Frage

31. ZT Überfällig? Anzeichen von Periode oder endlich schwanger..

Hallo,.. wollte jetzt nicht schon in der überschrift so genau ins detail gehen, die frage ist mir auch etwas peinlich, aber ich mache mir so meine gedanken. wir versuchen jetzt schon seit 2 jahren schwanger zu werden,ich habe sonst immer einen zyklus von 28 oder 29 tagen nun ist es der 31 zt habe aber auch einen leichten bräunlichen ausfluss und auch ein leichtes ziehen in der bauchgegend.

habe angst davor einen test zu machen da ich doch eh weiß das er wieder negativ ist, und ist jetzt nicht böse gemeint, aber bitte sagt nicht ich soll mich entspannen und mir keinen kopf machen wegen dem kinderwunsch, weil ich mir schon lange keinen kopf mehr mache, ich habe schon damit abgeschlossen das es nicht klappen wird, irgendwann gibt man die hoffnung auf. war auch zwecks meines kinderwunsches bei meiner ärztin, organisch ist bei mir alles ok,... aber warum jetzt 31. zt und dieses schmierbluten ohne das die mens richtig kommt? vielleicht kennt das ja jemand.

vielen dank schonmal...

...zur Frage

Kann ich trotz leicht geöffneten aber harten Muttermund schwanger sein?

Hey Leute ,

Hatte seit einer Woche brustschmerzen , Schwindelanfälle , hitzewallungen (total rote Wangen immer) und Unterleibziehen. Bin jetzt bei es+15
Meine Periode ist einen Tag überfällig
Bis jetzt war mein Muttermund immer hart und verschlossen
Jedoch ist er jetzt zwar noch oben und sehr hart aber leicht geöffnet. Noch dazu habe ich unreine Haut bekommen
Denkt ihr ich bekomme meine Periode jetzt und kann diesen Zyklus vergessen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?