Können Brüste noch wachsen [?!]?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur weil Deine Mutter eine eher kleinere Brust hat, heisst das nicht, dass das bei Dir auch so sein muss. Bei mir z.B. ist es genau umgekehrt. Alle Frauen mütterlicher Seite haben große Brüste, ich dagegen hab eine "kleine" Brust (75B). Selbst meine kleine Schwester hatte schnell eine größere Brust als ich. Früher waren sie noch kleiner, durch meine zwei Schwangerschaften sind sie dann aber noch etwas gewachsen und haben auch eine schöne, weibliche Form bekommen. Vorher sahen sie eher mädchenhafter aus.

Ganz ehrlich? Ich bin ganz froh drum. Ich finde immer einen BH, muss aber nicht unbedingt einen tragen, da sie von Natur aus schon sehr schön geformt und nicht zu groß sind. 

Reduzier Dich nicht auf die Größe Deiner Brust. Es gibt wichtigeres ;-)

Und wenn es Dich beruhigt: es kann noch so viel passieren. Die weibliche Brust wächst und formt sich noch weit über die Pupertät hinaus.

Es gab vor etlichen Jahren einehn Schlager, ein gewisser Ivo Robic hat das damals gesungen, aber der Refrain passt hier absolut: Doch nimm das alles nur nicht so schwer und denke stets daran: Mit 17 fängt das Leben erst an! Und das hat seinen Grund: Die ausbildung der geschlechtsspezifischen Körperformen beginnt ja erst mit der Pubertät, und hier spielen eben Hormone eine große Rolle. Das wird dann aber zusätzlich dadurch untersttzt, dass junge Frauen schon sehr früh die Pille bekommen, die ja auch Geschlechtshormone enthält, gerade solche, die das Brustwachstum stimulieren (schließlich enthält die Pille ja gerade Schwangerschaftshormone, die in iher natürlichen, vom Körper produzierten Form ja auch die Brust auf ihre eigentliche Aufgabe vorbereiten sollen. Das hat aber in den letzten Generationen dazu geführt, das Frauen deutlich weiblichere Formen entwickeln als in den Generationen vor der Pille, also breitere vHüften und vgrößere Brüste, sodass mittlerweile Brustverkleinerungen (wegen ständiger vRückenschmerzen bei zu großer Brust) mittlerweile öfter vorkommen, als Brustvergrößerungen. So gesehen ist in den nächten 4-5 Jahren noch einiges drin, also... ... nimm das alles nur nicht so schwer und denke stets daran: Mit 17 fängt das Leben erst an!

Es ist wirklich so, daß man da nach der Mutter und Großmutter gehen kann. Die Gene spielen da eine große Rolle. Wachsen kann man bis 21. Da könnte noch ein bißchen was kommen. Wenn du sehr schlank, dünn bist eher nicht. Nimmst du zu auch an der Brust denn die besteht aus Fettgewebe

Was möchtest Du wissen?