Können beim MRT mehrere Dinge untersucht werden?

6 Antworten

Von Experte DianaValesko bestätigt

Hi,

im MRT, werden die geringfügigsten Veränderungen/Verletzungen bzw Krankheiten der zuuntersuchenden Bereiche aufgedeckt. D.h wenn Dein Schädel im MRT untersucht wird, können dort sämtliche Veränderungen sichtbar gemacht werden.

Ja im MRT werden auch MS diagnostiziert, aber mittels weiteren Tests dann auch Bestätigt. Manchmal können aber Veränderungen andere Ursachen haben und darum ist das MRT immer das "Erstmittel"

Am besten kann man das sich als ganz Grobes Sieb vorstellen, was Krankheiten und Verletzungen "raussiebt". Dann kommen diese Gesiebten Sachen bei den nächsten Untersuchungen, dann in "feinere Siebe" und dort werden sie dann entweder Bestätigt oder auch wieder verworfen.

Also, nach einem MRT nicht gleich in Panik verfallen, falls dort was festgestellt wird. Immer erst weitere Test abwarten ob dort dann auch wirklich was vorliegt. Hoffe ich konnte Helfen.

MfG

Woher ich das weiß:Beruf – Rettungssanitäter

Hört sich nicht gut an . Tut mir leid das du sowas durchmachen musst. Das MRT erfasst deinen ganzen Kopf denke ich mal und falls da noch was sein sollte müsste das die Aufnahme zeigen. Die müssen auch auf Nummer sicher gehen das ja nichts übersehen wird. Hoffentlich hast du keine Schmerzen und die können dir effektiv helfen. Gute Besserung mit freundlichen Grüßen Rüdiger.

Normalerweise untersucht man gezielt die Dinge, die gerade im Vordergrund stehen. Es sei denn man entdeckt während der Aufnahmen noch andre Dinge.

Aber diese Frage wird dir der behandelnde Arzt beantworten können, bei dem du das MRT machen lässt.

Auf jeden Fall alles Gute für dich.

Das cMRT zur Frage nach einem Prolaktinom wird mit Kontrastmittel durchgeführt. Dabei würden auch Veränderungen, die auf eine MS hinweisen, sichtbar werden. Der Radiologe befundet grundsätzlich alles, was in der Untersuchung aufgenommen wurde.

Woher ich das weiß:Beruf – Arzt, Internist

Man wird wohl prinzipiell das gesamte Areal scannen. Somit dürften auch - insofern vorhanden und sichtbar) auch andere Probleme erkennbar sein. Bei ms würde man theoretisch typische Läsionen erkennen können. Kommt aber auch darauf an, ob bspw. Ein kontrastmittel verwendet wird u. Ä.

Woher ich das weiß:Beruf – Heilpraktiker mit Qual. TCM, Osteopathie und Chiropraktik

Ms-spezifische Läsionen können auch ohne KM festgestellt werden.

Durch das KM können nur frische und alte Läsionen unterschieden werden.

0
@AlexXandar

Das kann gut sein. Ich betrachte solche Bilder maximal. Aber mit Schäden am Hirn habe ich eigentlich nich viel zu tun,und in den meisten Fällen sind Erkrankungen desselben auch nur äußerst selten noch mein Aufgabenbereich

0
@Vinarion1

Stimmt, sie brillieren in einem anderen wichtigen Bereich.

Umso lobenswerter daß sie auch noch in andere Bereiche reinzuschauen.👍👍

0
@AlexXandar

Patienten kommen wegen allem möglichen zu mir. Vom schnupfen bis zum Krebs. Und von Depression bis Unfruchtbarkeit. Chronisch, akut... Es ist unabdingbar für mich (schon allein aufgrund meines Anspruchs an mich selbst) das ich ein möglichst breites Spektrum an zumindest Grundwissen habe. Dazu zählen eben auch Behandlungen, op Verfahren oder bildgebende diagnostik abseits der Sonographie.

0

Was möchtest Du wissen?