Können bei Casting-Shows komplett alle Teilnehmen vor die Jury treten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also soweit ich weiß werden wirklich nur bestimmte Leute im TV gezeigt. Diese sind, wie du schon sagtest, entweder richtig gut oder richtig lächerlich. Was aber mit den ganzen Bewerben ist weiß ich auch nicht so wirklich. Ich kann mir vorstellen, dass nicht nur die eigentliche Jury (bsp. Dieter Bohlen etc.) entscheidet ob die Personen weiterkommen oder nicht. Ich denke da wird es Leute geben, die ebenfall eine Juryrolle spielen.

Oder sie schauen sich erst gar nicht alle Bewerber an. Das würde auch gehen. ^^

Ich hoffe ich konnte irgendwie helfen :)

LG

Dass hinter den Entscheidungen mehr Leute also nur die Jury stecken, habe ich mir schon gedacht. Danke für deine Antwort.

0

Es gibt Vor-Castings bei denen man vor einer Vor-Jury-Gruppe, bestehend aus 3 Leuten ca. singen muss. Gibt sehr viele Jurys, da es ja auch sehr viele Bewerber gibt. Die Bewerber werden dann den Jury-Gruppen zugeteilt und vorher ausgesiebt. Es gibt meist ca. 3 Runden, die man sich durchsingen und beweisen muss, bei der 1. Runde kann man schon rausfliegen. Wenn man es in die 3. Runde geschafft hat, mit viel Glück dann von allen Leuten, die es auch bis in die 3. Runde geschafft haben, ausgewählt wird, darf man endlich vor der Jury singen.

..und ich war beim X-Factor Casting dabei, dieses Jahr, hat aber auch nicht geklappt.. lief einfach zu viel im Vorfeld schief.. :D

0

ich war auch auf dem diesjährigen casting. zuerst gibt es nur ein vorcasting - für jeden. wenn du interessant fürs publikum bist darfst du eine woche später ins casting im studio gehen. beim vorscasting war es so, dass immer 5 leute in diesen engen raum traten wo 2 leute von der redaktion saßen und innerhalb von 20 sekunden entschiden haben ob du vor die echte jury treten darfst. ich hab es net geschafft^^

Bei welchem Casting warst du/für welche Sendung? Ich weiss ja nicht, was du kannst/wie gut du bist, aber wenn das innerhalb von etwa 20 Sekunden entschieden wird, kann ich mir vortsellen, dass es gar nicht so einfach ist, ins echte Casting zu kommen! Ich habe mir das bis jetzt etwas einfacher vorgestellt, geb ich zu...

0
@Hyzenthlay1994

ah sorry hab vergessen dazuzuschreiben - beim 'supertalent'. ich fand mich echt net übel ich bin in der schule von jedem gelobt worden und hab sogar 2 städtische talentwettbewerbe gewonnen...

0
@lamayata

Ich dachte doch gleich, dass es es nicht so einfach sein kann, ins richtige Casting zu kommen. Und die Leute, die es talentfrei schaffen, spinnen sonst irgendwo - müssen sich also sonst interessant machen!

0

es gibt eien vorjury bei den meisten. die können alles nicht sehenswerte aussortieren.

30000 Teilnehmer a 3 Minuten = 90 000 Minuten = 1500 Stunden. Ein Monat hat 720 Stunden. Ein Arbeitsmonat 160-200

Wenn Bohlen also JEDEN Monat 200 Stunden macht braucht er immer noch 7,5 Monate ....

Entschuldigung, aber wer läßt sich eigentlich von Bohlen und Co. veralbern - und wundert sich dann noch? Ist ganz Deutschland eigentlich mittlerweile so daneben?!

Meine beste Freundin, meine Mutter und ich schauen "Das Supertalent" und "DSDS" meistens zusammen, und da fragen wir uns auch oft, ob es wirklich sein kann, dass so viele Leute verdorben sind und "Stars" werden wollen! Beinahe ganz Deutschland will unbedingt etwas mit Musik machen (das geht ja noch) - und am besten super erfolgreich dabei sein - wie abnormal ist das denn? Jeder will die neue Lady Gaga und co..werden! Da stimmt doch etwas nicht!

0

Was möchtest Du wissen?