Können Autos noch fahren nachdem sie einmal komplett mit Wasser vollgelaufen waren ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sehr unwahrscheinlich!

Die Mechanik lässt sich trocknen und säubern. Das ist aufwändig aber grundsätzlich machbar.

In der Elektrik und Elektronik gibt es Kurzschlüsse und du wirst wohl die meisten Komponenten direkt zum Schrott werfen können.

Auch die Säuberung und Trocknung des Innenraumes ist extrem aufwändig.

Unterm Strich wird das Bad wohl ein Totalschaden werden, da die Instandsetzungsarbeiten viel Geld verschlingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lowrider0
06.05.2016, 00:23

Abgesehen von Hochspannungskomponenten denke ich nicht, dass das Wasser einen genug niedrigen Widerstand hat, um die Komponenten durch Kurzschlüsse zu zerstören. Das Problem sehe ich eher in der Korosion, welche aber erst später eintritt.

0

Wenn es danach komplett neu eingerichtet wird. Aber sonst natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt von sehr vielen Umständen ab: lief der Motor, während es voll Wasser lief? Benziner oder Diesel? Wie alt? Wieviel Elektronik wurde verbaut?

Bei einem Dieselmotor wird im Prinzip keine Elektronik zur Zündung gebraucht. Wenn der Motor aus war, während er voll lief, ist er noch unzerstört.

Unter Unständen kannst du einen Dieselmotor direkt wieder starten, wenn du ihn aus dem Wasser gezogen hast. Du wirst nur am Anfang für das Drehmoment sorgen müssen (z. B. durch Anschleppen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein B Manta schon. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar,wenn sie danach entsprechend aufbereitet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?