Können Autisten oder Menschen mit Asperger-syndrom unter sich oder auch gegenüber "normalen" grausam sein?

11 Antworten

(1) Ignoranz, Lästereien, Demütigungen

Unter Autisten gibt es genauso Nette und Asoziale wie unter Nicht-Autisten. Was Gemeinheiten angeht, die von Einzelnen ausgehen, sehe ich gar keinen Unterschied.

(2) Mobbing

Um einen gruppendynamischen Prozess anzuzetteln, an dem sich immer mehr Leute und schließlich die ganze Klasse/Firma beteiligen, braucht man hervorragende soziale Fähigkeiten.

Mobbing ist relativ gut erforscht. Typischerweise geht es von einer Person mit vielen Freunden und hohem Status in der Gruppe aus. Eine ausreichend große Meute muss bereit sein, sich eher dem Mobber anzuschließen, statt das Opfer zu verteidigen.

Deshalb kommen Autisten praktisch nie als Mobber in Betracht. Ihnen fehlen schlicht die kommunikativen Tricks und die non-verbale Ausstrahlung, mit denen man eine ganze Meute an sich bindet und gegen einen aufhetzt.

Außerdem sind sie meistens diejenigen mit den wenigstens Freunden, nicht die mit den meisten. Allein darum können sie keinen Mobbing-Prozess in Gang setzen.

In der Regeln sind Autisten daher die Opfer. Ein Mitschüler/Kollege mit hohem sozialen Status "klaut" ihnen die letzten paar Freunde und verwandelt sie in Mit-Mobber. Eine Studie - zu der ich leider keine Details finde - soll mal ergeben haben, dass mehr als 60% aller Autisten in der Schule gemobbt wurden.

7

Konnte ich noch nie beobachten, was sie da sagen. Über besonders ,,Soziale Fähigkeiten" scheinen Mobber nicht zu verfügen, oder wollen sie behaupten das es Sozial wäre, jemandem am boden liegenden zu treten? Ein Autist wäre auch wenn er die möglichkeit hätte nicht gewillt soetwas niederes zu vollführen, da sein innerer Moralischer Kompass derart stark ist, das es in seiner Psyche schwere Dissonanzen erzeugen würde. Desweiteren sind die meisten Auties Pazifisten.

0
4

das kann ich bestätigen mit dem gemobbt werden.

0

Sicherlich haben Asperger Autisten in einigen "Gebieten" Schwierigkeiten, trotzdem sind es ansonsten normale Menschen, die ohne Probleme handeln und kommunizieren können. Es gibt Autisten, die sich gegenseitig/ andere mobben und welche, die dies nicht tun. Kommt auf den jeweiligen Charakter an; Autisten sind keine Maschinen.
Eine andere Sache ist, dass Autisten oftmals ihre Mitmenschen schlechter behandeln, als sie es eigentlich wollen. Hängt wohl mit ihren Defiziten zusammen, zu erkennen, wann sie jemanden verletzen und wie sich Menschen in ihrer Umgebung fühlen.

Natürlich. Bloß weil jemand "behindert" etc ist, heißt das noch lange nicht, dass diese Menschen super lieb und nett sind. Wir haben einen Rollstuhlfahrer an unserer Schule, der das größte, rass*stischste, hom0phobste A###chloch überhaupt ist. Er beleidigt grundlos Lehrer etc, stellt sich einem in den Weg, sodass man nicht mehr vorbei kommt und so ein Zeug. Aber man darf ja nichts sagen -.- Er sitzt ja im Rollstuhl. Das gibt ihm ja das Recht jeden wie Dre*k zu behandeln. >_> 

34

Autisten sind doch nicht behindert!

2
19
@FelinasDemons

Ich meinte eigentlich Menschen, die halt "anders" sind. Ich hab jetzt nur das Wort "behindert" verwendet. Beruhige dich. 

0
25
@FelinasDemons

Tja, darüber könnte man jetzt eine Grundsatzdebattte anfangen, aber nach deutschem Recht kann man als Autist einen Behindertenausweis bekommen...

0

Bin ich ein Autist/Asperger?

Die Frage klingt jetzt schon sehr komisch; aber irgendwie habe ich es viel leichter mit Zahlen als mit Worten und ich bin nicht wirklich Sozial und Smalltalk fällt mir auch bisschen schwer, wiederhole mich sehr häufig. Und bin auch eher sehr ruhig. Wie kann man herausfinden ob ich ein Autist bin oder Asperger Syndrom habe?

...zur Frage

Ich habe das Asperger Syndrom?

Bei mir wurde das Asperger Syndrom diagnosdiziert. Durch alles mögliche,tests beobachtung usw. Jedenfalls frage ich mich ob es normal bzw für einen autisten normal ist wenige fast gar keine rituale zu haben. ich bin öfters depressiv und vermute das es daher kommt nicht mehr meinem gewohnten tagesablauf nachzugehen. gibt es auch asperger autisten ohne rituale?

...zur Frage

Haben Menschen mit dem Asperger Syndrom immer eine erhöhte Intelligenz?

Hi.

Es wird oft gesagt, dass Menschen mit dem Asperger Syndrom im Schnitt schneller Lösungen für Aufgaben etc. finden als Menschen ohne dieses Syndrom, also einen höheren Intelligenzquotienten aufweisen.

Stimmt das und ist jeder mit dem Asperger Syndrom intelligenter als der Durchschnitt?

...zur Frage

Was ist diese "eigene Welt", von der Nicht-Autisten immer reden?

Ich bin Autist, Asperger-Autist.
Meist beantworte ich hier Fragen zum Thema Autismus, doch jetzt habe ich mal selbst eine.

Viele Nicht-Autisten schreiben immer wieder, Autisten würden "in ihrer eigenen Welt" leben.
Was ist diese "eigene Welt"? Was ist mit diesem Satz gemeint?

Wie gesagt bin ich selbst Autist, ich kenne auch viele Autisten, offline und online, viele von uns fragen sich immer wieder, was Nicht-Autisten damit eigentlich sagen wollen. Denn wir selbst empfinden das nicht so. Wir teilen die Welt mit den Nicht-Autisten.

(Und ja, an dieser Stelle schreibe ich ausnahmsweise bewusst "wir", obwohl ich sonst beim Thema Autismus sehr darauf achte, nicht zu verallgemeinern, aber in diesem Fall habe ich von so vielen Autisten das Feedback, dass sie alle gerne mal wüssten, was Nicht-Autisten damit meinen, dass ich "wir" schreiben kann.)

...zur Frage

Autisten und Musikinstrumente

Hallo eine Frage noch: können Autisten durch Musikinstrumente ihre Gefühle besser zum Ausdruck bringen?! Ich bin Asperger-Autist und ich spiele Gitarre und mit der Gitarre kann ich meine Gefühle und Emotionen besser ausdrücken als mit Worten. Aber ist das generell im Autismusspektrum so?!

LG!

...zur Frage

An Asperger-Autisten: Welche (Spezial-)Interessen habt Ihr?

Hallo,

diese Frage richtet sich vor allem an jene Leute hier, die das Asperger-Syndrom haben.

Ich habe eine männliche Figur kreiert, die dieses Syndrom hat. Auch, weil ich mich für Autismus und dessen Spektrum interessiere (bin selber kein Autist).
Und ich habe mich auch über Videos, Webseiten und Radiopodcasts über das Leben mit Asperger-Syndrom informiert und höre immer wieder, dass Betroffene immer oder oftmals ganz spezielle Interessen entwickeln.
Gerne würde ich den Charakterbogen meiner Figur weiter ausbauen und möchte mich von euch inspirieren lassen.

Habt Ihr speziellere/spezifischere Interessen und welche?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?