Können Augen sich verschlechtern wenn man bei einer Sehstärke von -3.5 Dioprien keine Brille trägt?

4 Antworten

Die Brille hat eigentlich keinen Einfluss auf die Entwicklung deiner Sehstärke, das ist genetisch bedingt - somit ist das hierfür egal ob du Brille trägst oder nicht. Allerdings strengst du die Augen schnell übermäßig an, du bekommst evt. Kopfweh, Schwindel oder Augenbrennen. Warum trägst du sie nicht? Ich würde es dir unbedingt raten sie jetzt - am besten auch gleich ständig -zu tragen. Vielleicht hilft dir eine schicke, trendige und modische  Fassung auch dazu, dass du sie auch gerne trägst. Du wirst immer mehr Probleme ohne die Korrektur bekommen, mir ist das ein Rätsel wie du bei -3,5 den Alltag noch einigermaßen meistern kannst. Im Straßenverkehr gefährdest du beispielsweise auch als Fußgänger oder Radfahrer dich und andere durchaus. 

Ich glaube dass sich deine Augen verschlechtern hat nichts damit zu tun dass du deine Brille nicht trägst. Das ist normal dass sich deine Augen mit der Zeit verschlechtern.

Ich selber hatte vor ca. 6 Jahren eine Dioptrie von -1.00. Jetzt ist es schon bei -3.75. Das ist normal und es wird noch schlechter, auch wenn ich meine Brille immer trage. 

Besonders im sehr jungen Alter verändern sich die Dioptrien von alleine (unabhängig vom Tragen einer Brille) sehr schnell. Wie genau machst Du mit einer so hohen Fehlsichtigkeit ohne Brille irgendwas? Warum trägst Du keine Kontaktlinsen?

Muss ich die Brille für immer tragen?

Ich bin 14 jahre alt und muss eine brille tragen. Außerdem bin ich kurzsichtig meine Sehstärke ist -0,75 Diop. Als ich den Augenarzt gefragt habe ob ich die brille immer tragen muss hat der gemeint ja aber ich kann ja meistens alles sehen außer manche sachen die wirklich weit weg sind. ich hätte jetzt noch eine frage verbessert die Brille meine augen?. Und werden meine augen schlechter wenn ich sie manchmal anziehe und manchmal nicht? und noch etwas also wen manche brillenträger (die schon lange eine brille tragen) die brille ausziehen dann sehen die augen anders aus.

...zur Frage

Neue Brille - aber ich sehe schlechter!

Was tun - ich brauche mal euren Rat!

Übrigens - vorab: Bin seit 20 Jahren kurzsichtig und kenne mich recht gut aus! Bitte berücksichtigt das. Ich weiß um Tagesformprobleme, pipapo. Ich hab die neue Brille bereits seit 1 Woche 16 Std. täglich auf der Nase. Ich hab mich dran definitiv gewöhnt!

Also, hier das eigentliche Problem:

Habe bei einer Optiker-Kette bereits meine vorige Brille anfertigen lassen. Die Gläser (höchste Qualitätsstufe, die angeboten wurde) waren zwar nicht topp, aber immerhin recht ordentlich. Preisleistung = ungeschlagen.

Nun hat es lt. meinem Augenarzt bei mir eine kleine Änderung der Hornhautverkrümmung gegeben. Ich habe also eine neue Brille mit neuen Gläsern bei derselben Optiker-Kette anfertigen lassen. Die Werte des Augenarztes wurden dabei zwar zur Kenntis genommen, die Optikerin meinte aber: Ich mache meine Fehler lieber selbst. Wir haben also neu vermessen.

Fakt ist nun: Das rechte neue Glas (gleiche Qualitätsstufe) korrigiert deutlich schlechter als das Glas der alten Brille! Ich sehe damit unscharf. Angeblich hat sich minimal etwas geändert. Das Sicht-Erlebins ist aber massiv schlechter. Besonders bei meinem Bildschirmarbeitsplatz kann ich lieber die alte Brille auflassen.

Beschreibung des Fehlsehens bei der neuen Brille:

  • nicht kleiner oder größer
  • Buchstaben "schwimmen" irgendwie, Konturen sind unscharf
  • wenn ich den Kopf nach rechts neige und schräg halte, werden Buchstaben schärfer(?!!!)

Detail: Ich habe ein Sonderangebot in Anspruch genommen. Es gab einen Gutschein für eine weitere Brille in Sehstärke in Höhe von 100 Euro dazu. Den habe ich genutzt, um mir eine Sonnenbrille anfertigen zu lassen. Da habe ich das einfachste Glas genommen. Der Effekt ist derselbe. Ich sehe schlechter als mit dem alten Glas der alten Sonnenbrille (Sonderangebot gab es auch schon im Jahr zuvor).

Das schlechtere Seherlebnis ist also bei den beiden neuen Brillen identisch vorhanden. An der Glasqualität liegt es also nicht. Mit beiden alten Brillen sehe ich jeweils besser. Was also tun, wenn sich die Optikerin darauf beruft, dass ich "tagesformabhängig" andere Fehlsicht-Korrekturen als "besser" angegeben hätte?

Ich würde sie gerne auf ihren Satz "Ich mache meine Fehler lieber selber" festnageln. Denn den hat sie meiner Ansicht nach gemacht. Dann soll sie auch dafür gradestehen.

Was ratet ihr? Was sollte ich tun? Was vorab dokumentieren? Brille durchmessen lassen? (Noch habe ich gar nichts gemacht).

...zur Frage

Wie schnell verschlechtert sich die Sehstärke wenn eine Brille mit zu hoher Sehstärke trägt?

Man sagt ja das man die Brille von anderen (vorallem wenn sie eine stärkere Sehstärke hat)nicht lange "ausprobieren" soll weil sich die Augen daran sonst schnell gewöhnen. Stimmt das, das es wirklich so schnell geht und wenn ich jz zumbeispiel die Brille meiner Freundin trage die ungefähr -1,5 hat und ich -0,75 das sich meine Augen verschlechtern wenn ich ihre Brille 1-2 Stunden trage?

Danke für Antworten <3

...zur Frage

Kann jemand, der nicht kurzsichtig ist durch eine Brille mit leichter sehstärke oder mit einer Brille die keine sehstärke enthält tatsächlich schärfer sehen?

...zur Frage

Brille nur für PC? Hab angst davor

hallo leute, also meine augen waren immer gut, aber am bildschirm sehe ich immer verschwommener und die augen schmerzen auch mit der zeit... nun war ich beim augenarzt und er hat gesagt,dass eine brille nur für bildschirmarbeit meine augen entlasten würde. meine frage ist nun, werden die augen sich nicht an die brille gewöhnen und somit automatisch fern/kurzsichtig,wenn ich die brille nicht mehr trage? man sagt ja auch,dass man die brille von anderen nicht aufsetzen soll,weil die augen schaden davontragen könnten.. wie ist es dann, wenn ich eine PC Brille mit sehstärke trage? dann werden sich doch meine augen an die brille gewöhnen und dann gehts doch ohne sie garnicht mehr oder ?

lg

...zur Frage

Verschlechtert sich Sehstärke?

Hallo :)

Was stimmt denn jetzt? Kann sich die Sehstärke verschlechtern/verbessern? Ich habe vor ca.1 Jahr eine Brille bekommen, und diese nicht oft getragen(weil ich gedacht habe es sieht dumm aus usw.), jetzt haben sich meine Augen aber verschlechtert, das rechte von 1 auf 1,75, aber das linke hat sich,laut optiker, verbessert. von 0,75 auf 0,25.

Ich habe einen sehr großen unterschied zwischen den Augen..naja auf jeden Fall habe ich jetzt schon ne neue Brille bestellt, aber jetzt hab ich Angst, dass wenn ich die Brille jetzt wirklich immer trage, dass sich meine Augen wieder verschlechtern??

Schon mal Danke (;

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?