Können Augen sich verbessern?

2 Antworten

Ich bin etwas kurzsichtig und trug immer eine Brille, auch biem Autofahren. Dann habe ich plötzlich festgestellt, dass ich ohne Brille besser sehen konnte und habe sie nicht mehr aufgesetzt. Bei einer Untersuchung beim Augenarzt waren die Werte unverändert. Als ich ihm sagte, dass ich ohne Brille besser sehen könnte, meinte er nur "dann lassen sie sie doch einfach weg".

Die Augenwerte werden besser wenn man die Brille weglässt. Die Augen lernen sich wieder anzustrengen und auch ohne Brille klare Bilder zu "erstellen". Wenn man immer die Brille trägt wird es meist schlechter da die Augen dann nicht arbeiten müssen.

Diese Antwort ist absolut falsch.

0
@emptygirl

Weil die Brille kein solches Wunderding ist, sondern einzig und allein den Träger rechtsichtig macht, wie es viele Menschen von Natur aus sind und deren Augen verändern sich ja auch nicht, was sie tun müßten, wenn Deine Behauptung stimmen würde.

0

Weitsichtigkeit: mit Brille auf die Ferne plötzlich schlecht sehen...?

Ich habe seit 2 woche eine brille! Bei mit wurde weitsichtigkeit festgestellt (ich bin 16 jahre). Das heisst ich sehe auf das kurze schlecht... jetzt, mit der brille, sehe ich auf die kurze gut, aber auf die weite plötzlich verschwommen, was ist das? Brille falsch?

Vielen Dank

...zur Frage

Ist meine Brille auch dazu geeignet in die Ferne zu schauen?

Hallo, meine Brillengläser haben auf beiden Seiten diese Werte: +0,75 cly -0,5. in der Nähe sehe ich viel besser, aber in der Ferne alles verschwommen. Der Augenarzt meinte, ich kann die Brille immer tragen, also sollte sie doch auch für die Ferne geeignet sein oder? Oder ist sie nur so zum lesen? Habe die schon ein halbes Jahr, aber nur selten auf, da die + Werte meine Augen optisch größer aussehen lassen und ich in der Ferne ja nicht sehe (bin dann aber nicht nochmal zum Arzt oder Optiker gegangen)

...zur Frage

Sehen die Augen kleiner aus wenn man Brille trägt?

Hallo Liebe Community,

Ich kann von der ferne überhaupt nicht gut sehen, da sehe ich alles so verschwommen sogar auch von vorne sehe ich manchmal nicht gut also ich meine in der Schule, wenn ich an den Tafel schaue. Und ich habe auch ständig Kopfschmerzen. Ich glaube ich bin weitsichtig was meint ihr? Bräuchte ich eine Brille ich gehe auch zum Augenarzt. Und ich will aber für immer tragen geht das, also nicht nur beim lesen.

Und sehen die Augen kleiner aus wenn man Brille trägt? Danke im voraus.

...zur Frage

Plötzliches Schielen, was soll ich tun?

also, ich bin 14 Jahre alt und benötige eine Brille, bzw ich war beim Augenarzt welcher mir eine Brille verschrieb. bisher war ich noch nicht beim Optiker um mir eine zu besorgen.
Ich habe die ganze Zeit schon gemerkt wie stark meine Augen sich anstrengen, bis ich vor 2-3 Tagen erschrocken feststellen musste dass ich schiele. Es ist im Moment nur leicht, aber jedes mal wenn ich mich selber sehe fällt es mir sehr auf.
Könnte es durch die Überanstrengung der Augen aufgetreten sein ?
Ich habe davor noch nie geschielt, und auch als ich vor ungefähr einem Monat beim Augenarzt war, wurde das schielen nicht erkannt, weil es auch noch nicht aufgetreten war..
Denkt ihr ich kann es durch die Brille wieder ausgleichen ? Bzw welche anderen Ursachen könnte es haben, habe einwenig Angst..
Es kam wie gesagt einfach so, ganz plötzlich..
Vielen dank im Voraus & liebe Grüße

...zur Frage

Schielendes Auge opieren lassen?

Abend zusammen,

Mein Nachbar hat mir ein Augenarzt empfohlen, der mir mein schielendes (rechtes) Auge kostenlos opieren lassen würde. Ich habe das nie von mir aus angesprochen, ihm ist es allerdings aufgefallen.

Ich trage bereits eine Brille und habe auf beiden Augen jeweils eine Hornhautverkrümmung die sich verschlechtert hat.

Was würde es bringen wenn ich einfach nur das schielende Auge korrigieren lassen würde?

Welche Komplikationen könnten auftreten?

Hat jemand Erfahrungen damit?

...zur Frage

Weitsichtig und jetzt?

Hallo Miteinander

Ich war beim Augenarzt weil ich seit ein paar Monaten nicht mehr so gut sehen kann. Ich dachte dass ich Kurzsichtig bin aber dann eben doch Weitsichtig laut Augenarzt. Beschwerden: ziemlich heftige Kopfschmerzen, Nach langem Lesen oder Schauen bekomme ich sehr müde Augen, brennen, leichtes Unscharfes Sehen. Und dazu habe ich auf einem Auge eine deutliche Hornhautverkrümmung. Was bedeutet das jetzt für mich? Brille ja oder nein? Entlastungsbrille?

Ps: ich hatte früher schon Probleme mit den Augen wurde dann aber doch nichts gemacht. Weil sie es für unnötig gehalten haben. Dann wurde es teilweise besser aber jetzt....

Danke schon mal für eure Antworten;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?