Können andere Personen auf meine E-Mails im Outook zugreifen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn es vom Betrieb ausdrücklich verboten wurde, dann gilt nur das Telemediengesetz, dann können z.B: Sysadmins die Mails mitlesen.

Wurde es nich verboten bzw. wird es toleriert, gilt das Bundesdatenschutzgesetz und niemand anderes darf dort reingucken. Ist aber in der Tat ne frickelige Grauzone, sinnvoller ist hier einfach Webmailer des privaten Accounts zu nutzen.

Mails sind wie Postkarten. Man darf sie nicht mitlesen, aber technisch ist das kein Problem. Und wenn jemand seine Mails am Bildschirm oder ausgedruckt stehen bzw. liegen lässt, braucht man nicht einmal Zugriffsrechte...

Ja, so etwas ist möglich, wenn es über einen eigenen Server geht und ist auch gestattet. Wenn es bei der Dame zu viel wurde, dass Ihre Arbeit liegen blieb, sicher auch der Grund für den Anpfiff.

Der System-Administrator kann alle E-Mails mitlesen.

Sieht so aus, als würdet ihr ausspioniert. Woran man das erkennen kann weiß ich leider auch nicht. Sei künftig vorsichtig, was du in der Firma schreibst.

Das kann nur der Administrator.

Wenn es verboten ist, dann lass es.

Sonst brauchst Du bald eine neue Mehl-Addy.

Minimilk 10.01.2012, 13:40

Nein, es ist vom Konzern NICHT ausdrücklich verboten worden...

0

Was möchtest Du wissen?