Können alte Kopfverletzungen Schmerzen bereiten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wie kann man nur so verantwortungslos sein. aus meiner sicht unerklärbar.

vermutlich ist da noch eine narbe da, viele die narben haben spüren wetterumschwunge. die einen haben schmerzen andere haben ein kribbeln. ich denke bei dir ist es genau so.

Danke, hab da wirklich eine "Narbe" bzw. wie gesagt eine Beule.

Als meine Mutter mir mal die Haare gemacht hat und nicht an den Unfall gedacht hat, den ich damals hatte, ist sie total erschrocken. Wenn man das nicht weiß bei mir, kann man schonmal an einen Tumor denken.

0

Hatte damals seitlich an der Stirn eine lilane Stelle die sich leicht eindrücken ließ nach Aussagen meiner Mutter. Beim Arzt waren damals nicht.

Ja - manch alte Verletzung kann das Schmerzen wieder anfangen, obwohl sie "verheilt" ist.

Kann schon sein.

Seit ich damals einen schweren Reitunfall hatte, bin auf den Kopf gefallen, wird mir ab und an schwindlig, wenn ich ruckartige Bewegungen mache.

Wenn Du ein MRT und ein CT hattest und der Befung negativ war, kannst Du beruhigt sein!

wie lange kannst du dich zurückerinnern?

Ich weiß nur noch, das ich alleine die Treppe hochlaufen wollte. Aber da ich noch nicht so gut laufen konnte, sollte ich meiner Mutter die Hand geben, was ich nicht tat, weil wie gesagt, war ein Dickkopf.

Bin irgendwie gestolpert und 5 Steinstufen rückwärts per "Purzelbaum" nach unten gefallen.

Dann weiß ich nur noch, dass ich auf der Couch lag und laut meiner Mutter irgendwann eingeschlafen bin.

0
@hpaulenz

Woher nimmst den du, dass ich erst 3/4 alt war? Ich war 3-4.

0

Was möchtest Du wissen?