Können 9mg Tavor zu viel sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich versuchs so übersichtlich wie möglich zu machen:

  1. Lorazepam (Tavor) hat zwar eine stark sedierende Wirkung, ist jedoch kein klassisches Schlafmittel sondern wird primär als Anxiolytika (Angstlöser) und Tranquilizer (Beruhigungsmittel) verwendet. Klassische Schlafmittel sind z.B. Zolpidem und Zopiclon (Z-Drugs). Sie besitzten fast keine angstlösenden und beruhigenden Eigenschaften, sind dafür wirklich stark sedierend bis hin zu hypnotisch (schlaferzwingend).
  2. Die maximale Tagesdosis Lorazepam beträgt 7-7.5mg und dies bei hoher Dosierung in mehreren Gaben den ganzen Tag durch. 8mg auf einmal ist definitiv zu viel bzw. eine leichte Überdosis. Benzodiazepine wirken auf den Botenstoff GABA im Gehirn und im Rückenmark sowie dämpfend auf das zentrale Nervensystem (ZNS). Wird das ZNS zu stark gedämpft (z.B. bei einer Überdosis) kann es zu einer lebensgefährlichen Atemdepression (ersticken) kommen.
  3. Halte dich bei deiner Medikation immer an die Vorgaben deines Arztes. Dieser hat dir sicher keine 8mg auf einmal verschrieben. Die Standartdosis Lorazepam beträgt übrigens 1mg.
  4. Je höher du Benzodiazepine dosierst, desto schneller wirst du abhängig und desto kürzer ist der Zeitraum in dem sich eine Toleranz aufbaut. Hat sich erst mal eine Toleranz aufgebaut wirken die Medikamente nicht mehr, wenn man sie wirklich braucht. Ein Benzoentzug sei überigens die Hölle. Benzodiazepine sind Notfallmedikamente und nur für Akutsituationen gedacht.

Ich will hier nicht den Moralapostel spielen. Nehme selbst ab und zu Benzos, aber eben ab und zu und sicher nicht in einer solch hohen Dosis.

Hier findest du mehr Fachinformationen über einzelne Benzodiazepine und Z-Drugs: http://deprimed.de/benzodiazepine-z-drugs/

Wenn Dein Arzt Dir sagt, dass Du 1-2mg nehmen sollst, dann sollst Du nur 1-2mg nehmen.

Viel hilft nicht immer viel!!!

Die Maximaldosis Tavor am Tag beträgt 7,5mg! Diese Dosierung wird nur in Ausnahmefällen gegeben und dann langsam gesteigert und das NUR unter Aufsicht eines Artztes!
8,5mg sind definitiv eine Überdosierung!

So viel tavor auf einmal kann zu sehr vielen teilweise auch lebensbedrohlichen nebenwirkungen, wie z.B. Apnoe (also einem Atemstillstand) führen!

Telefon in die Hand und den Notarzt rufen!

Ja aber es ist ja nicht allzu viel. Wollte mich ja nicht umbringen. Wollte nur endlich schlafen. 

0
@AprilTame

Was machst du denn. hast du vorher schonmal 8mg genommen oder wie ? warun willst du unbedingt auf anhieb diese dosis einnehmen ? warum denn ? kann man nicht erstmal die 2mg nehmen ??

0
@LeonidB

Ich hab erst 2mg genommen dann die restlichen. Weil's nicht besser würde ich auch Schmerzen habe die mich Hindern 

0

Es ist in jedem Fall überdosiert und keiner kann Dir hier eine Ferndiagnose stellen,wie es Dir damit heute Nacht noch ergehen wird.

Ruf doch bitte beim Ärztl.Bereitschaftsdienst an,die wissen dann ganz sicher,ob Du Hilfe brauchst oder ob damit zu rechnen ist,dass es Dir,trotz Überdosierung,noch gut geht.

Kann es auch sein dass man psychotisch wird. Ich fühl mich komisch . Eigentlich wollte ich schlafen 

0
@AprilTame

Bei paradoxen Reaktionen kann es auch zu Psychosen kommen.

Desweiteren bei Überdosierung:

Schläfrigkeit,Benommenheit,Verwirrtheit, verminderte Atmung,Störung des Bewegungsablaufes und in schweren Fällen zur Bewusstlosigkeit durch Atemdepression.

Also..........RUF endlich an!

0

Kommt auch drauf an wielange man schon Benzos nimmt. Mit der Zeit läßt die Wirkung nach und man braucht automatisch mehr ( Gewöhnungseffekt ).

Ich brauch mittlerweile zwischen 10 -15 mg Tavor um eine halbwegs ruhige Nacht zu haben. Muß allerdings auch dabei sagen das ich im September zum Entzug muß - das wird hart.

Unter stationärer Behandlung und bei stärksten Angst-Spannungs-und Erregungszuständen sind 7,5 mg Tavor als Tages Höchstdosis vorgegeben.

Du hast laut Deiner Aussage 9 mg....also bereits jetzt schon zuviel.

Deine 100 mg glaub ich dir nicht wirklich.

Ruf beim Ärztl. Bereitschaftsdienst an und frag nach,ob es reicht,wenn du morgen zu Deinem Psychiater gehst,der dir die Medis verschrieben hat.

Tel. bundesweit 116 117

Alles Gute!

Ich hatte die 100mg damals als Suizidversuch überdosiert. Jetzt wollte ich ja nur schlafen. 

0
@AprilTame

Hey AprilTame

Du bist suizifgefährdet? 

Wer verschreibt dir dann die Menge an Tavor? 

100mg?-Never! 

0
@LouPing

Das ist Jahre her. Ich hab die gesammelt. Verschrieben bekommen irgendwann hatte ich mehrere Packungen. So um die 100mg die ich alle auf einmal genommen habe. Bin dann gleich bewusstlos geworden... Und war im Krankenhaus. Nichts schlimmeres passiert. Wie gesagt Jahre her. Und ich habe halt meine Medikamente Zuhause + bedarf falls ich's Mal brauche. Kann in letzter Zeit so schlecht schlafen und hab Schmerzen da hab ich halt Mal paar mehr genommen wusste nicht dass ich Psychosen entwickle wollte nur schlafen. Bin mittlerweile relativ fit. Hab gebrochen und bis heute geschlafen. Vielen Dank für die Ratschläge 

0

Was möchtest Du wissen?