könne vater und mutter negative blutgruppen haben und das kind positiv?

3 Antworten

Es gibt nicht negative und positive Blutgruppen, es gibt mehr als ein Dutzend Blutgruppensysteme (beim Menschen), davon ist das bekannteste das AB0-System (A, B, AB und 0). Das zweitwichtigste ist das Rhesus-System: Rh+ oder rh- ("Rhesus positiv bzw. negativ"). Das ist völlig unabhängig von den anderen Systemen.

Wer rh- ist, ist reinerbig Rhesus negativ, kann deshalb auch nicht Rh+ vererben. Zwei rh-Eltern haben stets rh- Kinder.

Nein. Das sagt das DRK :

"Sind beide Eltern Rhesus-negativ (dd) ist auch das Kind in jedem Fall Rhesus-negativ, da es von beiden Eltern nur das d-Gen erben kann. Ein Rhesus-positives Kind kann also nicht von einem Elternpaar stammen, das Rhesus-negativ ist."

http://www.blutspendedienst.com/erlebnisweltblutspende/wasistbluteigentlich/blutgruppenvererbung.php

gibt es irrtmer bei blutgruppenbestimmungen?

0
@rotbienen

Natürlich gibt es die. Irren ist menschlich. Oft genug kommt aber raus, das der Vater nicht der leibliche ist.

0
@rotbienen

Ich würde nach 2 negativen Bluttests und Vaterschaftstests nicht mehr von einem Laborfehler ausgehen.

0

Blutgruppen: Mama A+ Papa A+ kann das Kind 0 haben?

Mutter hat Blutgruppe A+ Vater hat auch A+ kann das Kind dann Blutgr. 0+ haben?

...zur Frage

Blutgruppe 0 Rh positiv, gut oder schlecht?

Nur eine Frage um zu wissen, ist die gut, normal oder schlecht. :-) Ich habe mich mit sowas noch nie so befasst, aber bin irgendwie neugierig. :-)

...zur Frage

Blutgruppe Wahrscheinlichkeit

Hallo. Wir machen in Bio gerade Blutgruppen. Da meine Blutgruppe nach meiner Geburt nicht getestet wurde und auch im Mutter-Kind-Pass nicht eingetragen ist, würde ich gern die Wahrscheinlichkeit meiner Blutgruppe wissen.

Meine Mutter hat 0 positiv und mein Vater A negativ.

Ich weiß, wies wirklich ist kann ich nur beim Arzt herausfinden, aber gibt es da vielleicht Statistiken oder so?

...zur Frage

Blutgruppen .. DNA und so (:

Kann mir das vielleicht jemand erklären ?

.. also..

Vater hat Blutgruppe A, Mutter hat Blutgruppe B

=> Welche Blutgruppe können die Kinder haben ?

 

Ich versteh nicht, wie man auf die Blutgruppen kommt.

 

Dankeschön ;*

...zur Frage

Mutter Blutgruppe A kann das Kind Blutgruppe B sein?

Hallo meine Frage lautet, wenn eine Mutter Blutgruppe A ist, kann das Kind dann Blutgruppe B sein? Eigentlich ja oder, weil die möglichen Genotypen AA und A0 sind und wenn der Vater B ist, dann sind seine möglichen Genotypen BB und B0 und und dann könnte das Kind Blutgruppe B auch sein weil B ist dominat gegenüber 0 oder ? Ich freue mich über eine Antwort Lg

...zur Frage

Blutgruppenvererbung dominant-rezessiv?

Hallo Leute, ich hätte eine Frage.

In Bio machen wir grad die Vererbung der Blutgruppen A,B,AB,0 und wenn beide Elternteile die Blutgruppe A haben, also vom Genotypen beide entweder AA oder A0 haben, dann dürfte das Kind doch eigentlich nur die Blutgruppe A (AA,A0) bekommen, weil ja A dem 0 gegenüber dominant ist? Dann dürfte es doch nicht die Wahrscheinlichkeit geben, wie auf es Wikipedia steht, dass das Kind dann die Blutgruppe 00 (wenn beide Elternteile den Genotypen A0 und A0 haben) hat oder irre ich mich da?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?