Könne Kaninchen-baby's den Winter überleben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Lolitalolli,

was heißt, sie sind noch Babies? Kaninchen sollten nicht vor der 10 Woche von der Mutter getrennt werden um sowohl eine gewisse Darmstabilität als auch Sozialisierung von ihr zu erhalten. Bis zur 8 Woche werden sie oftmals noch getränkt. Sind die Jungen jünger als 8 Wochen, ist die Quelle alles andere als zuverlässig.

Wie leben sie im Augenblick? Drinnen? Draußen?

Kaninchen brauchen ein Winterfell um draußen leben zu können. Dieses fangen sie an ende August zu bilden, wenn die Temperaturen unter 15°C fallen. Bei so jungen Kaninchen ist das natürlich nicht mehr möglich, von daher sollten sie aus meiner SIcht erst einmal im haus bleiben, bis die Temperaturen etwa im Mai wieder über die 15°C Marke gehen.

Hast du dich denn auch mit der artgerechten Haltung von Kaninchen vertraut gemacht? Weißt du, dass sie viel Platz brauchen (drinnen minimum 2qm pro Tier, draußen sogar 3qm pro Tier, damit sie sich warmhoppeln können. Das muss immer zugänglich sein!).

Weißt du, dass Trockenfutter ungesund ist, und wie die Alternativen aussehen?

Falls du dir nicht sicher bist, schau einmal auf diebrain.de vorbei, da kann man jede Menge lernen.

Ansonsten lass bitte deinen Rammler mit 10-11 Wochen kastrieren, damit ersparst du ihm die Geschlechtsreife und mit dieser auch die 6 Wöchige Kastrationsquarantäne und Re-Vergesellschaftung mit deiner Zibbe.

Sie sollen sich von anfang an an den Winter drausen gewöhnen ! Gib ihenn Unterschlupf Möglichkeiten einen Karton oder kleinens Häuschen aus dem zoohandel mit viel heu und stro darin. Da können sie sich rein kuscheln und werden den Winter locker überleben ! :) so wie meine drei :) sie fühlen sich egal bei welchem Wetter draußen wohl.

Kaninchen sind Wildtiere wie Hasen. Sie mögen es als Babys aber auch warm. Falls du sie draussen hälst musst du ihnen einen warmen Platz einrichten, in den sie sich einkuscheln können. Im Haus kannst du sie auch halten. Ich hatte mein Kaninchen in der 1-Zimmerwohnung frei rumhoppeln. Aber es wurde vorher an Klo und Essecken gewöhnt und alle Stromkabel und Steckdosen wurden in Sicherheit gebracht. Kaninchen sind NAGER und wenn sie nichts zum Nagen bekommen, nagen sie eben alles an, was in ihre Nagernase kommt.

Ostereierhase 02.12.2013, 21:08

Einige kleine Korrekturen:

Hauskaninchen sind keine Wildtiere und werden es auch nichtmehr.

Ein Kaninchen allein zu halten, ist genauso grausam, wie jemanden auf einer einsamen Insel auszusetzen.

Und: Kaninchen nagen zwar gern, sind aber keine Nager, sie gehören zur Gattung Lagomorpha (Hasenartige).

1

bei diesen Temperaturen auf GAR KEINEN FALL mehr raussetzen, warte bis zum Frühjahr ab falls du sie dann immer noch raus quartieren willst

Was möchtest Du wissen?