Königspython Farbmorph Piebald

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

nein, einen piebald erhälst du nur wenn du 2 100%het piebalds verpaarst. oder einen piebald mit einem 100% hetero tier.

bei der verpaarung nominat x 100% het piebald, kommen nur königspythons hervor die wildfarben sind, also nominat aussehen. diese würde man dann possible 50%piebald nennen. possible, oder pos, weil man nicht weiß ob sie das piebald gen zur hälfte in sich tragen oder eben nicht, man sieht es ihnen ja nicht an. Das weiß man dann nur wenn man 4-5jahre wartet und sie miteinander verpaart und dabei piebalds rauskommen. dann sind es 100% het piebalds, man spricht dann von proven breeders het piebald.

hier erklärt: jeder königspython hat 2 allele für seine färbung. x steht für den wildfarbenen typ und y für ein mutiertes gen, eine andere färbung wie z.b. piebald oder albino.

der nominate hat also XX der 100%het hat XY

x x mit xy ergibt ungefähr 4-5 tiere die XX XX XY XY sind. das ist nur eine statistische berechnung, es kann auch mehr eier oder weniger geben, mehr XY oder weniger XY. der punkt ist, du siehst es den tieren nicht an, erst wenn du nach jahren weiterzüchtest und das glück hast 2 XY zu erwischen bei der verpaarung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an Deiner stelle mal einen Züchter fragen. Einen Piebald Ball Python Züchter findest Du hier:

http://www.funtastic-pieds.com

Der kann Dir sicher helfen. Beispiel Du verpaarst einen Pastel Königspython mit einem Classic 100% het Piebald. Ergebnis: 25% Classic, 25% Classic het Piebald, 25% Pastel und 25% Pastel het Piebald.

Da Du den Schlüpflingen das het Pied nicht ansehen kannst ist das gesamte Gelege 50% Piebald.

Wenn Du also mal ein Inserat liest welches so ausschaut, weißt Du bescheid:

Gebe ab: 1.0 Pastel 50% possible het pied

Man sollte also wenigstens het pied x het pied verpaaren, dann kommen schon mal 25% echte Piebalds raus.

Oder besser:

Piebald x het Piebald

dann sind in dem Gelege schon 50% echte Piebalds und der Rest 100% het Piebald.

Beste Variante ist natürlich:

Piebald x Piebald = gesamtes Gelege Piebald

Habe das eben nur fix geschrieben, daher besser selber überprüfen, für Fehler bei einer Verpaarung übernehme ich keine Haftung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?