Königsphyton, Boa Constrictor Imperator oder Kornnatter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für Anfänger sind Würgeschlangen die bessere Wahl - Nattern sind von Natur aus bissig - wenn Du Deine Schlange von vorn herein an Dich gewöhnst - also öfter mal aus dem Terrarium rausnimmst , wird sie Dich weder Beißen noch würgen - die von Dir angegebene Größe für das Terrarium ist ok und das es Nachts kälter im Terrarium ist , auch - es müssen nicht unbedingt 25 Grad sein , Zimmertemperatur ist auch ok ....

danke:) und tut so ein biss sehr weh?

0
@Leaa1999

nein , es tut nicht sehr weh , aber man sollte versuchen , nicht vor schreck seine hand wegzureißen , es besteht dabei die gefahr , der schlange die zähne abzubrechen - also beißen lassen ( ist wie ein kleiner nadelstich ) und danach in die nasenlöcher der schlange pusten - daraufhin sollte sie von selbst loslassen , weil sie keine luft mehr bekommt ...... ich hab seit langem eine boa - meine eigene hat noch nie gebissen und lässt sich auch von kindern berühren ...

0

Alle 3 Gattungen können von einem informierten halter problemlos gehalten werden. Es gibt keine Anfängertiere.. alle 3 arten sind keinesfalls lebensgefährlich für den menschen. Ob sie angriffslustig sind oder nicht, ist eher eine charaktersache. In der normalen artgerechten haltung ist der kontakt aber soweit beschränkt, dass auch ein eher aggressives tier kein problem darstellt. Du nimmst das tier ja recht selten raus.. Der biss einer boa constr. imperator sollte man dennoch nicht unterschätzen. Ein adultes tier kann ganz schöne bisse verursachen (immer brav desinfizieren, selten nähbedürftig, kommt aber vor) und sollte auch ein becken bewohnen was bereits eine gewisse höhe hat (min. 1m Höhe). Dafür wäre dein genanntes becken für einen jungen königspython noch viel zu groß.. Das sind jedoch alles grundlegende fragen, die du beim kurzen einlesen in die materie bereits beantwortet haben solltest.

Es macht übrigens gar nichts wenn nachts die temperaturen auf 22-21 grad fallen. beim königspython würde ich das jedoch eher außerhalb der wintermonate vermeiden (neigen schnell zur futterverweigerung bei kühlen nachttemperaturen) und entweder eine wärmere zimmertemperatur haben oder eine nachtbeleuchtung einbauen. (mondscheinlampen z.b.).

Wäre ich ein nochmal ein anfänger, würde ich mir wohl eine boa anschaffen. Das hat den grund, dass ein königspython ziemlich scheu ist und oft tagelang gar nicht oder erst sehr spät nachts zu sehen ist. Das kann für viele anfänger besorgniserregenden oder enttäuschend sein. Die Kornnattern würde ich mir nicht anschaffen aus geschmacklichen gründen.. mich faszinieren eben massige, große tiere mehr als grelle bunte farben. Das ist eben geschmackssache, hilft dir aber vielleicht auch bei deiner wahl.

Das ist eine Frage der vorbereitung! Boas, Köpys und Kornis sind recht umgänliche Tiere aber auch Schlangen haben Charatere und können auch mal zickig sein. So oder so Soltest du dir unbedingt infos zu dem Tier besorgen. Terrarien größe, Temperatur und Verhalten sind sehr unterschiedlich bei den dreien. Die Temperaturen können nachts ruhig auf Zimmertemperatur ( 22 grad ) runter gehen.

Wirklich gefärlich können sie nicht werden.Sie werden dich nicht würgen. Der Grund ist auch ganz einfach: Sie erlegen nur Beute die sich auch verspeisen können. Du bist ihnen viel zu groß dafür! Abwehrbisse sind da warscheinlicher und die tun weh. Sie können je nach Stelle und größe der Schlange richtig schmerzhaft sein.

Argumente wie: man darf die Hand nicht zurückziehen usw. sind blödsin. Es ist ein gesunder Reflex wenn man so von seinem liebling überrscht wird.Jemand der das als Hobby im kleinen maßstab betreibt wird wohl nie diese coolnes erreichen wie man es bei somanchen langjährigen Züchtern sieht

Weiss man dass das Tier agressiv ist schützt man sich bzw achtet besser auf gewisse signale.

infos hab ich schon rausgesucht..:)) ja ich hätte ja gern eine schlange, die man auch mal aus dem terra für 2 min nehmen kann. bei meinen geckos ging das schlecht. die wurden sofort dunkel, da hatte ich schiss und hab sie wieder ins terra getan. also kornnatter finde ich zum einen sehr schön, die sind aber etwas zu schmal finde ich:) den königspython find ich schon verdammt schön und der name hört sich schon sehr geil an, also wenn man das so sagt und boa constrictor imperator ist ja übersetzt auch ganz geil (imperator dt. befehlsherr, herrscher), also hört sich auch sehr geil an, hat aber nicht so ein schönes muster wie die pythons. ;)

0
@Leaa1999

Der Name sollte nicht entscheident bei der Wahl sein! Wenn du aber mehr auf dicke Schlangen stehst ist ein Köpy wohl die bessere wahl.

1

Was möchtest Du wissen?