Köln Kneipentour

2 Antworten

Rund um den Bahnhof Süd gibt es viele Bars und Kneipen, ist das Studentenviertel. Ansonsten fahrt auf die Ringe (U-Bahn: Rudolfplatz, Hohenzollernring, Friesenplatz), dort gibt es auch an jeder Ecke eine Kneipe). Richtig kölsch geht es auf der Neusser Straße und im Agnesviertel zu, das liegt hinter dem Ebertplatz (auch eigene U-Bahn-Station). Abraten würde ich euch von den Altstadtkneipen am Rhein, die sind dort nur total arrogant und wollen Touristen abzocken. Viel Spaß in Kölle! :)

Vielleicht nicht saufen, sondern "Kölsch" kennen lernen und Kneipen ansteuern auf der Führung "Kölsch Wanderweg" -> http://www.koelner-wanderweg.de/koelsch.php

Und sonst doch bitte gepflegte Lokale: Lommersheim in Deutz, Malzmühle am Heumarkt, Schreckenskammer an St. Ursula, Päffgen am Friesenplatz - weniger schön, weil überlaufen und sehr laut: Früh am Dom, Gaffel am Dom.

30

Ich war gerade vor wenigen Tagen in der Malzmühle. Das ist eines von nur 2 (!) Brauhäusern in Köln, die wirklich selber im Haus brauen. Die Malzmühle empfehle ich dir sehr. Hier hängt übrigens ein Bild von Bill Clinton, der Kölsch in der Malzmühle trank.

Witzig und authentisch ist auch das Stüsser! Hier gibt es einen fantastischen Rheinischen Sauerbraten vom Pferd.

2
3

Danke genau so etwas habe ich gesucht !!! Vielen Dank für die tolle Antwort !

1

Was möchtest Du wissen?