Köln Attraktionen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Dom ist schon deshalb Pflicht weil jeder danach fragt.

Wenn Du ins Kino gehen willst, dann ist immer noch der Cinedom im Mediapark erste Wahl.

Für einen tollen Blick über Köln ist man nicht so deppert, sich auf den Dom hoch zu zwängen. Man geht lieber über die Hohenzollerbrücke und steigt im Kölntriangle in den Aufzug. Da erwartet einen folgendes:

http://www.koelntrianglepanorama.de/

Das Schokoladenmuseum ist auch ganz interessant.

Lass Dir aber ja von niemandem einreden, zum Beispiel in einen der Skulpturenparks zu gehen (da ist weniger los als auf dem Melatenfriedhof und es ist langweiliger als die Neujahrsansprache des Bundeskanzlers) oder gar zum 4711-Haus zu stiefeln (ist nur was für Oma und Opa, sofern sie denn aus Japan oder China stammen).

Wenn Du essen gehen willst: Die Restaurants im Rheinauhafen (gleich hinter dem Schokoladenmuseum) sind sehr gut, aber auch äußerst teuer. Die Restaurants in der Kölner Altstadt sind demgegenüber nur teuer. Such besser in den Nebenstraßen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArminSchmitz
25.08.2016, 08:14

Danke für den Stern!

0

Kölner Dom ist ein muss! Schokoladen Museum ist ganz cool. Wir haben tolle Parks, am Rhein kann man toll spazieren, chillen, essen und trinken. Der Zoo ist toll. Die Schildergasse lädt zum shoppen ein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf deine Interessen an.

Ich würde jedem Wallraf und Ludwig Museum empfehlen. Daneben ist auch das Düftemuseum im Farinahaus. Techniker Freaks mögen vermutlich das Deutz Museum.

Wenn man aus Berlin oder München kommt, dann sollte man die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Dom oder das Schokoladen Museum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann auf den turm vom kölnerdom gehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?