Klimakompressor wechseln?

4 Antworten

Wer hat denn festgestellt, daß der Klimakompressor defekt ist? Ohne entsprechende Fachkenntnis ist das gar nicht so einfach fest zu stellen! Oftmals liegt eine Undichtigkeit in der Anlage vor. Ist nicht mehr genügend Kältemittel drin, schaltet der Kompressor zum Selbstschutz gar nicht mehr an.

Eine Überprüfung der Klimaanlage steht eindeutig vor dem Tausch eines Kompressors auf Verdacht.

Und das NICHT bei ATU!



Kompressor Delfi/Hella 280 - 300 Euronen

Trockner um die 30 Euronen

Einbau ca. 2h = 120 Euronen

Kältemittel befüllen ca. 100 Euronen.

Wa funzt denn an Deiner Klima nicht? Wie kommst Du auf den defekten Kompressor?

Wenn da ein spanabhebender Vorgang im Kompressor auftrat, wird der ganze Spass noch teurer.

Der Kompressor von Hella kostet ca. 400€. Mit Montage und Befüllung der Anlage wirst du auf ca. 600€ kommen. Also nix mit über 1000€. 

Ich will und kann hier natürlich keine Prognose abgeben.

Man sollte aber auch in Frage stellen ob der Kompressor tatsächlich kaputt ist?
Erfahrungsgemäß zählt er zu den oft grundlos getauschten Bauteilen eines PKW.

Mir wurde bei meinem mittlerweile 16 Jahre alten Skoda schon 3x der Austausch des Kompressors als Alleinlösung dargestellt - seltsamerweise funktionierte die Klimaanlage nach Befüllung wieder...

1
@Crack

Ich bin davon ausgegangen, dass die Werkstatt so klug ist und ihn manuell antaktet. Mache ich sonst immer bei Verdacht. 

0
@Crack

Der Kompressor im Skoda hält auch wesentlich länger. Manche Kompressoren in den Opelz pfeiffen wie ne Gasturbine.

0
@Crack

Habs schon 2 mal gesagt bekommen, 

1 mal dass es 100%ig der Kompressor ist und keine Magnetkupplung etc und ca 500€

Und 1 mal dass es sehr wahrscheinlich  (bei ATU den Klimaservice mit befühlen etc gemacht) der Kompressor ist aber nicht 1000% -ig garantiert werden kann und ca 1000-1300 Euro kosten würde - weiß noch nicht was ich mache?

0
@Crack

Allerdings sollte man darüber nachdenken in welchem Turnus die Anlage neubefüllt werden muss. Ich hatte auch schon den Fall dass der Kompressor hinüber war obwohl die Anlage nach Neubefüllung hervorragend gearbeitet hat.

Dummerweise funktionierte die Anlage nicht dauerhaft weil da anscheinend ein Ventil im Kompressor nicht gearbeitet hat. Bei längerem Betrieb unter schweren Bedingungen konnte es dann zur Sicherheitsentleerung (ein Sicherheitsventil am Kompressor sprach an) kommen.

Aber wirklich sehr oft wollen Werkstätten den ganzen Kompressor wechseln, nur weil die Magnetspule vor defekt ist. Das lässt sich sogar auswechseln ohne das Kältemittel zu evakuieren und wiederzubefüllen.

1
@Boujmal2000

VERGISS ATU! Die können Auspuff und ggf noch Bremsen wechseln. Das war´s dann aber schon!

1
@EddiR

Sogar für Bremsen sind die zu blöd. Die drehen die Führungsbolzen oft nicht von Hand ein und ziehen sie schräg an. Danach kann ich erst mal gucken wie ich das gerettet bekomme. Meist mit M8 Gewindeschneider und Helicoileinsatz. Als mit die Einsätze mal ausgegangen sind musste ich selbst welche biegen. 

Die bekommen es sogar hin die Ablassschraube beim Ölwechsel schräg einzusetzen. Wenn man dann keine Aluölwanne am Auto hat, braucht man eine neue. Stahl kann man wegen dem angeschweißten Gewinde nur selten nachschneiden. 
Den Ölfilter ziehen die meist auch so sehr an, dass ich ihn nur noch mit der Rohrzange aufbekomme. 

0

Über 1000€ in der Werkstatt

Keine Ahnung wie du über 1000€ kommst aber 600€ reichen aus. Ich finde Klimakompressoren von Hella für 300 bis 400€. 

0

Was möchtest Du wissen?