Kochsalzlösung für Kontaktlinsen noch haltbar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das steht meistens für das Öffnungsdatum. Also nach der ersten Öffnung des Produkts sollte man es in 60 Tagen aufbrauchen.

Bei solchen Sachen wäre ich eh immer sehr vorsichtig, da die Kontaktlinse ja im Auge sitzt und daher -gründlichts- gereinigt werden sollte. Bei alter Kochsalzlösung kann es zu einer Bindehautentzündug kommen.

Also warte lieber bis morgen und kauf dir eine neue ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wirklich damit gemeint, das diese Ablaufzeit damit beginnt, wenn die Flasche geöffnet wurde.

Die ab Werk verschlossene Flache ist Steril. So wie auch z.B. ein Glas mit Obst oder Gemüse ist, das du verschlossen über mehrere Jahre lagern kannst. In dem Moment, wo du diese Flasche öffnest, kommen mit der Raumluft auch ein paar Bakterien und/oder Schimmelsporen hinein, einfach weil du sie in einer nicht sterilen Umgebung öffnest.

Wenn du ein Glas Obst nur einmal kurz öffnest, und das in den Schrank zurück stellst, auch ohne was aus dem Glas zu entnehmen, wird es nach einigen Tagen auch entweder anfangen zu Gären oder es setzt sich Schimmel an.

Genau so ist es auch bei dieser Flüssigkeit, nur das darin eben kaum Nährstoffe drin sind, das man davon ausgehen kann, dass sich die eingeschleppten Keime, z.B. über nur ein Staubkorn, oder ein Tröpchen deines Atems in 60 Tagen nocjh nicht so stark vermehrt haben, das es gefährlich wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?