Kochenn?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du mit dem Kochen und Braten noch nicht viel Erfahrung hast, solltest du gekochte Kartoffeln (Pellkartoffeln) verwenden. Damit bekommt jeder Anfänger schöne Bratkartoffeln hin. Ich habe zwar Erfahrung, nehme aber trotzdem gekochte Kartoffeln.

Rohe Kartoffelwürfel einfach braun zu braten genügt nicht. - Oft sind die Kartoffelwürfel oder Stücke außen schön braun und innen noch roh.

Delkim90 20.01.2016, 18:11

Danke ich es zuerst gekocht und anschließend angebraten ( Gold-Braun ). Nur leider schmeckt es nicht .

0

Roh gebraten werden sie krosser. Das erfordert aber viel Geduld auf kleiner Flamme, damit sie nicht anbrennen.

Du kannst sie ganz normal in dünne Scheiben schneiden und dann direkt anbraten, es dauert nur ein bisschen.

Das kannst du sowohl als auch machen. Rohe Kartoffeln schnippeln und in der Pfanne gar braten, erst kurz vor dem Schluss das Ei dazu geben.

Delkim90 20.01.2016, 16:19

Danke 

0

Bratkartoffeln werden aus gekochten und Röstkartoffeln aus rohen Kartoffeln gemacht.

Beide Sorten in Scheiben schneiden und knusprig braten.

Delkim90 20.01.2016, 16:32

Danke probiere ich aus . Wie lange kochst du die Kartoffeln so 20min?.

0
danitom 20.01.2016, 16:52
@Delkim90

Es kommt auf die Größe und Härte (weichkochend, vorwiegend festkochend oder festkochend darauf an).

Ich habe einen kleinen Kartoffelstecher (hat vier kleine Piekser) und damit steche ich alle paar Minuten mal rein, um zu testen, wie fest die Kartoffeln noch sind.

Wenn man sie zu Bratkartoffeln nehmen will, muss man sie nicht ganz so weich kochen lassen.

Mache auch Salz ins Kochwasser (auch wenn die Kartoffeln mit Schale gekocht werden), da schmecken sie besser.

1

Was möchtest Du wissen?