Kochen lernen wie soll man anfangen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hat deine Mama irgendwelche Kochbücher? Dann nimm die mal zur Hand und probiere aus, deine Familie nimmst als Versuchskanninchen. Wenn dann wirst du sicherlich überwiegend Türkische Gerichte zubereiten müssen. Ich kann dir ein Kochbuch (allerdings ein deutsches) empfehlen welches gut ist. Es heißt "Ich helf dir kochen" von Hedwig Maria Stuber. Meins ist die 31. Auflage, ist allerdings schon 20 Jahre alt, da sind bestimmt schon die eine oder andere neue Auflage erschienen. Die ISBN Nr. lautet: 3-405-13740-3. Wünsche dir viel Spaß beim Kochen lernen, es ist leichter als du denkst.

schau mal auf www.Chefkoch.de da gibts haufenweiße Rezepte von Basic bis Profi und du kannst dir aussuchen was du Kochen willst. ich hab auch damit angefangen und mitlerweile kreiere ich eigene Rezepte bzw. ändere Rezepte ab. Bis jetzt waren alle vollkommen zufrieden und ich hab eine sehr kritische Familie

Also am Besten du suchst dir Sachen wo du gar nichts falsch machen kannst, z.B. Pfannkuchen. Buchtipp kann ich dir keinen geben, aber du könntest ja deine Mutter fragen, dass sie dich mal ranlässt, dir mal zeigt wie das geht und so. Und wenn die keine Zeit hat, dann fang mit normalen Sachen an (Chili con carne, Reis, Fleischgerichte) und such dir gute Rezepte im Internet. Dann halte dich einfach genau an das Rezept, habe keine Angst jemanden um Hilfe zu beten und dann kanns schon los gehen. Backen ist Auch eine sehr gute Übung, da kann man nämlich weniger falsch machen, als beim Kochen LG Caany

Fang doch zunächst damit an, deiner Mama mal auf die Finger zu schauen. Frag sie dabei einfach, warum sie jetzt das wie macht.

Und du kannst klein anfangen, also einfache Gerichte ausprobieren. Auch Nudelgerichte gibt es in zig Varianten.

Kochbücher gibt es Haufenweise, mir hat damals das Küchenbuch aus dem Verlag für die Frau geholfen, die ersten Schritte in der Küche zu machen. Vielleicht findest du etwas ähnliches speziell für türkische Rezepte?

Viel Erfolg und Spaß beim Kochen.

Ich würde dir raten, deiner Mutter beim Kochen zur Hand zu gehen - so lernst du am schnellsten wie man mit Herd und Backofen umgeht.

Toll ist das Buch: "Crashkurs kochen" von GU oder "Ich bring dich zum kochen - wirklich einfach Rezepte für Ungeübte" von Ira König. Beide Bücher kannst du bei amazon einsehen, virtuell drin rumblättern und dich dann entscheiden. Weihnachten steht vor der Türe und eines der Bücher könnte ja auf deine Wunschliste!

Ich würde sagen, du gehst auf Kochseiten und kochst sachen nach, die dich ansprechen, also die du auch zubereiten kannst. Dann wirst du dich immer weiter reinarbeiten und auch mit den SChweren sachen zurechtkommen und lernst auch das richtige bauchgefühl dafür. Und lass dich nicht von Fehlschlägen aufhalten.

Kauf dir ein Grundkochbuch. Z.B. von Dr. Oetker. Tolle Rezepte sind in der Zeitschrift "Lecker" zu finden. Auch Chefkoch.de ist eine super Erfindung. Dort kannst du auch nach Zubereitungszeit sortieren (meistens gehen einfache Sachen auch recht fix).

Kochen ist keine Hexerei. Sei neugierig & entdecke neue Lebensmittel, Kräuter & Gewürze. Viel Spaß & Erfolg !

Vielen Dank sehr nett! :)

Was möchtest Du wissen?