Kochen für 6 Personen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gulasch und Chili con Carne ist immer eine gute Idee. Das sind alles Gerichte, die Du einen Tag vorher zubereiten kannst und sogar am 2. Tag besser schmecken. Rouladen kann man sehr gut vorbereiten; desweiteren habe ich hier noch ein Gericht, was auch bei meinen Gästen immer gut angekommen ist.

Pro Person 1 Rinderroulade, geschnetzelt, mit 3 kleingeschnittenen Zwiebeln scharf anbraten, 2 Zehen frischer Knoblauch dazu und alles mit einem trockenen Rotwein (großzügig bemessen) ablöschen und etwas einkochen lassen, danach mit Rinderbrühe/Fond auffüllen. 2 Lorbeerblätter und 3 EL getrockneten Thymian dazugeben und alles ca. 1,5 Std schmoren lassen, ggf. mit Brühe aufgießen, salzen und pfeffern. Nächsten Tag, kurz vor dem servieren gibst Du noch evtl. frische Pfifferlinge oder 1 Dose Pfifferlinge dazu. Dazu schmecken sehr gut Pellkartoffeln - und natürlich der Rotwein.

charmingwolf 03.09.2014, 18:24

(großzügig bemessen) und wenn gegessen die Platte: wer soll das bezahlen) kann´s ein Stumerdiener mit offene Hand an die Tür stellen ))

0

Um welche Art Termin geht es hier? Es ist ja ein kleiner Unterschied, ob man "Freunde zum Grillen oder Essen" einlädt oder ob Dein Mann wichtige Geschäftspartner erwartet, die eigentlich nur in guten Restaurants essen.

Als Dessert würde ich am Vorabend Panna Cotta vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Das ist wenig Arbeit aber mag fast jeder gerne. Dazu dann eine schöne Himbeesoße (Kerne raussieben) und das ganze dann am Samstag Abend auf schicke Dessertteller auf einen Soßenspiegel gestürzt anrichten.

Als Vorspeise kann man z. B. eine Suppe ebenfalls gut vorbereiten. Alternativ ginge auch Crespelle, die man schön vorbereiten kann und dann nur noch 30/40 Minuten vorher in den Backofen muss.

Als Hauptgang ginge z. B. Lachsfilet auf Tagliatelle oder ein Schweinelendchen in Champignonrahm mit Spätzle oder Rösti.

Kullerle 04.09.2014, 23:32

Danke für deine Antwort und für deine Mühe. Es ist so ein Art Termin mit Bekannten, Freunde...schwierig zu beschreiben...aber nichts mit so Geschäftspartner die normal nur in noble Restaurants essen...sind normale Leute ;) Es soll auch nur ein Gericht geben, ohne Vorspeise, Dessert oder so...aber deine Vorschläge lesen sich lecker und werde sie in Erinnerung behalten.

0

Dann machst Du Erbsensuppe mit Einlage, die lässt sich gut einen Tag vorher vorbereiten.

Kullerle 03.09.2014, 13:37

Auch nicht schlecht, danke dir. Mal schauen, ob euch noch was einfällt hihi nachher habe ich nur die Qual der Wahl wieder.

0

Hallo Kullerle, sorry, dass ich dir heute erst antworte. Konfettisuppe besteht aus Rinderhack, Erbsen, Mais, Champignons und Chilisoße. Wenn du das Rezept möchtest, evtl. für spätere Partys melde dich bitte bei mir.

Kullerle 10.09.2014, 00:18

Oh da sage ich nicht nein, das liest sich nämlich lecker :)

0

Konfettisuppe, die kannst auch gut vorbereiten.

Kullerle 04.09.2014, 23:28

Was genau ist eine Konfettisuppe?

0

Gulaschsuppe ist doch prima oder einen Auflauf, den kann man auch gut vorbereiten. So einen schönen Nudelauflauf.

Kullerle 03.09.2014, 13:35

Gulasch hat er sowieso vorgeschlagen, den ich mal machen könnte für uns wieder hihi Bei Aufläufen, Lasagne etc. kann man da problemlos den fertig machen, eventuell Käse erst kurz vorm überbacken drüber und später in die Röhre schieben oder ist das nicht so gut? Wie ist das wenn Eier oder so dabei sind?!

0
kuehlerkopf 03.09.2014, 13:42
@Kullerle

Lasagne weiß ich jetzt nicht so Bescheid. Aber ich habe ein tolles Rezept von einem Auflauf, Nudelauflauf, kann man gut vorbereiten und dann kurz vorher in die Röhre schieben. Also ich finde diesen Auflauf einfach super und er ist sehr lecker. Wenn du das Rezept haben möchtest, schicke mir deine E-Mail-Adresse und ich schicke es dir. Ich müßte hier zuviel schreiben.

0
Kullerle 03.09.2014, 13:55
@kuehlerkopf

Gerne da sag ich nie nein und wenn ichs nicht dafür verwende, dann sicher mal für uns beide :) Moment, PN kommt gleich.

0

Was möchtest Du wissen?