Koch macht komische andeutung bei meiner Freundin!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich denke, wenn zwischen Euch alles in Ordnung ist, findet deine Freundin die Frage des Kochs unpassend oder gar abstossend. Ich rede mit meine Kollegen auch über Vorlieben und Wünsche. Aber nie so direkt. Deine Freundin wehrt sich schon von selbst, wenns Ihr zu viel wird oder würde es Dir anvertrauen. Vielleicht stört es Sie ja gar nicht geht aber trotzdem nicht darauf ein. Falls es sich wiederholen sollte und es deine Freundin wirklich stört, merkst du das bestimmt. Dann würde ich mal ein Wörtchen mit dem Koch wechseln. Natürlich mit Respekt unter Erwachsenen. Er meint es ja bestimmt nicht böse!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cuckoo 23.08.2011, 07:40

Natürlich mit Respekt

Wieviel Respekt muss man denn deiner Meinung nach einem verheirateten Familienvater entgegenbringen, der junge Frauen gern beim Umziehen beobachten möchte und sie nach ihren sexuellen Vorlieben fragt?

Wieviel Respekt liegt in seinem Verhalten?

0
Drumstickman 23.08.2011, 07:51
@cuckoo

Ich meine, man sollte als erstes in normalem Ton darüber sprechen und nicht gleich prügeln oder so. sonst gefährdet man die eigene Arbeitsstelle! Bringt dies nichts und ist der Koch uneinsichtig, sollte man sofort die Vorgesetzten kontaktieren! Nichts währe dümmer als die eigene Stelle wegen so einem Spanner zu verlieren, oder? Ich finde das Verhalten des Kochs auch nicht in Ordnung!

0

Misch dich am besten nicht ein. Wenn es deine Freundin nicht stoert bzw. sie sich darueber nicht negativ aeussert, dann kann es nicht so schlimm fuer sie sein. Vlt. verstehen sich die beiden eben relativ gut was dies angeht und es macht ihr gar nicht soviel aus. Im Gegenteil...vlt. gefaellt es ihr auch, dass er so spricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cuckoo 23.08.2011, 07:29

Jaja, und die Mädels sind selbst schuld, wenn man sie vergewaltigt, nicht wahr?

kopfschüttel

0

Der Typ sucht nach etwas, was er zu Hause scheinbar nicht bekommt. Dabei fühlt er sich mächtig stark, wenn er eindeutig zweideutige Bemerkungen macht. Armer Kerl im Grunde genommen.....

Dazu kommt dann noch der Reiz, ein junges Mädchen zu verunsichern.

Sie soll sich ein für allemal solche Andeutungen verbitten - und das im Klartext.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na,mit 20 jahren sollte sie in der lage sein,sich selbst zur wehr zu setzen.sollte das nicht bei dem koch ankommen,dann macht ein gespräch mit dem chef sinn. aber halte dich da raus,könnte sonst sein,das es noch schlimmer wird für deine freundin...sie soll einmal klar text reden,wenn ihr das unangenehm ist.meistens reicht das schon,mir der faust mal auf den tisch zu hauen...viel glück für deine freundin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich tun würde: dem Knaben (der wahrscheinlich einen Gewinn daraus zieht, eine junge Frau zu verunsichern oder in Verlegenheit zu bringen) ein einziges Mal klar und deutlich sagen, dass er solche Art von Fragen/Bemerkungen unterlassen soll, da er sonst mit Konsequenzen rechnen muss.

Kommt dann nochmal was, geht's zum Chef.

Ich hoffe, deine Freundin bringt das nötige Selbstbewusstsein auf, um das auf diese Art im Keim zu ersticken. Dabei kannst du sie "moralisch unterstützen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bitte? Das hat mit Flirten aber rein gar nichts mehr zu tun, das ist sexuelle Belästigung. Sie sollte ihm klipp und klar sagen, dass er das zu unterlassen hat, da sie ansonsten mit der Geschäftsleitung sprechen wird. Sie hat dich als Zeugin, da kann er sich nicht so einfach herauswinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist sexuelle belästigung und kann für den koch sogar ein kündigungsgrund sein.

wenn sie sein verhalten nicht in ordnung findet, sollte sie ihm klar sagen, dass sie keine sprüche in der richtung hören will. vielleicht ist ihm gar nicht klar, was er da tut und er findet das einfach witzig und schießt über das ziel hinaus.

wenn sie sich alleine nicht wehren kann, sollte sie den betriebsrat einschalten und mit der ausbildungsleitung sprechen.

sie muss sich das nicht gefallen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine Freundin sollte sich selber zur Wehr setzen und du solltest dich da raus halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstelle deiner Freundin (die sollte das im übrigen allein klären; wenn du dich da einmischt, gibt's nur noch blödere Kommentare) hätte ich dem Typen bei so'nem Spruch eine geknallt. Das versteht dann eigentlich jeder Mann und bedarf keiner weiteren Erklärung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DollyPond 23.08.2011, 07:42

wenn sie ihn schlägt kann sie sofort fristlos gekündigt werden. davon mal ganz abgesehen ist das eine sehr schlechte idee. dass männer keine frauen schlagen ist leider nur ein mythos. soll sie sich auf eine schlägerei mit dem koch einlassen?

0

Wie alt ist deine Freundin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi, raushalten? ich würde dem typ klarmachen ,das er am rande einer saftigen ohrfeige spazieren geht illo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?