Kobushi Magnolie winterhart?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Pflanze Deine Magnolie in einen größeren Topf mit neuer vorgedüngter Erde um. Um sie vor Frost zu schützen, umwickele sie mit einer Bambusmatte oder mit Luftpolsterfolie und setze sie dann in einen großen Kübel dicht an die Hauswand, möglichst nicht auf der Windseite. Vergiss nicht, sie zu gießen, aber bitte nicht zu feucht halten, damit die Wurzeln nicht anfangen zu faulen.

Andrea1234 14.10.2010, 23:31

kann ich rhododendronerde nehmen zum umtopfen? die hätte ich nämlich noch da..

0

sie ist winterhart ,also verträgt es jetzt schon noch auf dem balkon ,nur sie darf in solch kleinen topf nicht gegossen werden ,da sonst die erde gefrieren kann ..

Ich würde sie rein holen, in ein kühles Zimmer.

Im Frühjahr in einen größeren Topf und wieder raus.

Wenn der Wurzelballen größer ist, kann sie evtl. draußen bleiben.

Jetzt friert sie noch zu schnell durch.

Nicht gießen geht nicht, dann vertrocknet sie.

Magnolien sind sehr Frostfest. Kleine Töpfe mit Fließ einwickeln.

es gibt schon heute bodenfrost. hol sie sofort rein, muss ja nicht dein bett sein, wo sie überwinterst.

Was möchtest Du wissen?