Koax-Multimedia-Dose -> Stromnetz -> Modem (6490)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es gibt zwar sogenanntes "D-Lan", aber das funktioniert meines Wissens nur zwischen Modem und Rechner.

Warum verlegst Du das Koaxkabel nicht von der Wand-Anschlussdose hinter der der Boden- / oder Teppichleiste bis in den Nebenraum ? Habe ich bei mir auch so gemacht. Für den Mauerdurchgang gibt es extra lange Steinbohrer für die Schlagbohrmaschine. Bohrst einfach 1-2 mm grösser als der Kabeldurchmesser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragNach2015
01.07.2016, 16:35

HI, Danke erstmal für den Vorschlag, aber bauliche Maßnahmen kommen auch nicht in Frage - auch wenn der Aufwand gering erscheint - es liegt schon ein Koax-kabel (noch vom Vormieter) auf der Leiste entlang, durch die Wand - aber da hängt ein TV dran und das muss auch so bleiben ;)

0

Was möchtest Du wissen?