Knuppel hinterm Ohrläppchen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ev. ist es ein vergrößerter Lymphknoten. Knoten , die sich verschieben lassen sind zu 99% harmlos. Trotzdem bei Gelegenheit mal zum Arzt.....

Genau da gleiche hatte ich auch schon mehrmals. Das ist immer von selbst wieder weggegangen. Mein Sohn hatte das auch schon und es ist auch wieder verschwunden. Ich kann dir nicht sagen woher das kommt, aber da kannst du einfach abwarten - es vergeht wieder.

Es kann auch ein Pickel sein , die sich am Ohr schonmal wie Knuppel anfühlen , oder eine Talgdrüsenentzündung. Erst mal beobachten , wenn es größer oder nicht besser wird zum arzt

Vllt eine Knorbelablagerung.. Hat mein Bruder an der Hand.. Wenns nicht weh tut ist es nicht schlimm, ansonsten solltest Du zum Arzt gehen.

hört sich an wie geschwollene lymphdrüsen würde mal zum arzt gehen damit ist nich zu spaßen

Hast du Ohrring-löcher? Dann könnte es Kapselbildung sein

es gibt manchmal solche harmlosen Fettgewebebildungen

Ich hatte auch so was. ich würd erstmal warten wenn es nicht weg geht zu Artzt. Hab ich auch gemacht der hat mir de zugsalbe gegen heißt Fucidine und jetzt ist es weg :)

Klingt wie eine verstopfte Talgdrüse?!

Was möchtest Du wissen?