Knubbel und Ausschlag. Was ist das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

Du solltest damit auf jeden Fall zu einem Arzt gehen, zum einen kann es sein das du Borreliose hast, die unsachgemäße Entfernung der Zecke erhöht das Risiko einer Übertragung leider um das vielfache und die Tatsache, dass du schon einen Ausschlag hast spricht leider auch dafür.

Borreliose kann man gut mit Antibiotika behandeln, je früher sie entdeckt wird umso besser und unkomplizierten wird das, deswegen solltest du das auf keinen Fall aussitzen und dich in medizinische Behandlung begeben.

Zum anderen wird das was noch von der Zecke in deinem Körper steckt abgestoßen werden, das kann eine ziemlich eitrige Angelegenheit werden, besser ist du lässt den Rest fachgerecht entfernen.

LG

Darkmalvet

auch die Rückenschmerzen sprechen für eine Infektion mit Borrelien. Du musst zum Arzt. Andernfalls droht eine Scheindemenz und eine Gesichtslähmung.

1

Lass dir aufjedenfall Blut abnehmen und lass dir den Borreliose Titer bestimmen. Die knubbel unter der Achsel sind sog. Lymphknoten - die Entstehen bei der Vermehrung der Leukozyten die für die Abwehr zuständig sind. Somit arbeitet dein Körper gerade auf Hochtouren um die Bakterien zu bekämpfen. Am besten so schnell wie möglich zum Arzt. 

Was möchtest Du wissen?