Knubbel am Zahnfleisch & Angst vor dem Zahnarzt

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest auf der Stelle Deinen - oder wenn Du so Angst vor ihm hast einen anderen - Zahnarzt aufsuchen. Mit einem offenen Zahn ist nicht zu Spaßen. Dass er dort Antibiotikum reingetan und ihn gereinigt hat zeigt ja nur, dass er dringend gesäubert und gepflegt werden muss und es ist deswegen eine schlechte Idee, diese Behandlung zu unterbrechen. Es kann sein, dass etwas wie Bakterien o.Ä, durch das Loch ihren Weg zum Zahnfleisch gefunden haben. Möglich ist auch, dass die Entzündung durch den Abbruch der Behandlung zurückgekommen ist und sich am Zahnfleisch deutlich macht. Ich habe schon sehr viele Zahnwurzelentzündungen und auch Nervenentzündungen hinter mir, habe jedoch einen super Zahnarzt schon mein Leben lang der immer alles erklärt und auch 1A vorgeht, sodass ich nie Angst haben brauchte und immer Bescheid wusste, was passiert. Mein Bruder hat so einen 'Knubbel' vor ein paar Wochen auch gehabt, dort war es auch eine Entzündung, die ganz eben geöffnet wurde und danach blitzschnell wieder verheilt ist. Also tu Dir, Deinem Wohlergehen und vor allem Deinen Zähnen den Gefallen, und husch husch zum Arzt! :) Wie gesagt, versuche einen anderen (mal von Deinen Freunden eine Empfehlung holen), der besser mit Angstpatienten umgeht! Ich drücke Dir die Daumen und stehe gern für Fragen zur Verfügung :)

Danke für die ausführliche Antwort... :) Ich werde wahrscheinlich wieder zum selben Arzt gehen, denn er müsste ja eigentlich am besten wissen, wo wir aufgehört haben. Nur wegen den Schmerzen habe ich Angst, der Arzt ist eigentlich ganz gut. Wenn man den Knubbel öffnet, bekommt man eine Spritze oder wie wird das gemacht?

0

Wenn da eiter drin ist, wird es aufgeschnitten.. Ich denke Du solltest am besten gleich morgen zum Zahnarzt

geh lieber zum zahnarzt ,hab keine angst wenn dieser knubbel mit eiter gefüllt sein sollte dann ist das schon nicht ungefährlich

Zahn und Zahnfleisch Schmerzen! Was machen?

Hey,

Ich habe Schmerzen an mein Zahn und Zahnfleisch. Der Zahnartzt hat jetzt Feierabend... Was kann ich dagegen machen? Ich habe es mit Ibuflam, Kamilentee probiert aber es lindert die Schmerzen...

...zur Frage

Loch im Schneidezahn

Hallo ihr Lieben,

Ich hab seit einiger Zeit ein Loch im Schneidezahn. Direkt zum Zahnfleisch hoch.Es ist noch recht klein und ich habe auch keine Schmerzen. Was meint ihr was der Zahnarzt tun kann? Muss der Zahn gezogen werden oder kann das Loch gefüllt werden?

Freue mich über jede Antwort :)

...zur Frage

Panik um Zähne macht alles kaputt?

Hey, seitdem ich meine Zahnspange habe achte ich extrem auf meine Zähne. Bei jeder Veränderung, die mir auffällt, denke ich sofort, dass mein Zahn kaputt ist und gezogen werden muss. Angefangen hat es damit, dass ich dachte, mein Zahnfleisch würde zurückgehen, wurde vom Zahnarzt angeschaut und er hat gesagt, das wäre ganz normal. Daraufhin habe ich mir eingebildet, dass mein Zählt als freilegt, weil ich dem Zahnarzt nicht geglaubt habe. Dann dachte ich, ich hätte Zahnschmelzerosion wegen zu starkem Putzen, was auch den Zahnfleischrückgang erklärt hätte. Dann auf einmal dachte ich ständig, mein Kiefer würde schmerzen bei kalten Getränken. Danach dachte ich, ich würde mit den Zähnen knirschen, dann, dass mein Kiefergelenk schon kaputt ist wegen dem Knirschen. Und jetzt habe ich das Gefühl, Karies zu haben. Undzwar direkt auf einen Frontzahn (Da ist allerdings wirklich ein Loch. Muss das Karies sein?) Und in den Backenzähnen habe ich nun entdeckt, dass da so ein brauner Streifen ist und die Fissuren generell ziemlich braun geworden sind. Dabei putze ich doch so gründlich...Ist das Karies?

Mann, ich will mich eigentlich nicht so sehr um meine Zähne sorgen. Allerdings überkommt mich dann immer eine Panik, dass ich meine Zähne verlieren würde und dann dran Rest meines Lebens ohne Zähen oder mit kaputten Zähnen rumlaufen muss. Der Gedanke führt mich dann allerdings wieder dazu, dass ich mich in meine Angst vor dem Tod total reinsteigern und mir dann einbilde, alle möglichen Krankheiten zu haben...

Ich halte das echt nicht mehr aus, dass ich mir ständig Gedanken über das alles mache. Zum Zahnsarzt kann ich in den nächsten 6 Monaten eher nicht, da ich grade im Ausland bin. Würde natürlich trotzdem gehen, wenn etwas wäre.

Meine Zähne machen mich echt fertig. Außerdem sind sie auch nicht besonders weiß, was meine Laune dann noch mehr verschlechtert und ich mir die ganze Zeit denke, ich hätte gerne Veneers. Das wiederum ist so teuer, dass ich mir denke, ich könnte das Geld in viel wichtigere Dinge investieren.

...zur Frage

Nach Wurzelbehandlung Zahnfleischschmerzen?

Hallo.
Ich weiß das man mir wahrscheinlich nicht helfen kann und ich eh zum Zahnarzt rennen muss, aber vllt hatte das ja auch mal wer...
Ich hatte am 1.12.17 eine Wurzelbehandlung hinten am Backenzahn und es wurde eine creme in jede (ich sag jetzt mal hales dieses Zahnes) reingedrückt bis nach unten...der Knochen war wohl auch schon entzündet... ich hatte bei der Wurzelbehandlung trotz Betäubung der Zahnes und Knochens totale Schmerzen das ich danach total geschockt rausging und erstmal geweint habe. Am 12.12 hatte ich dann wieder einen Termin (nicht bei dem Zahnarzt meines Vertrauens, sondern bei einem anderen guten den meine Mama gut geht) der war auch total lieb und hat mich beruhigt weil ich total angst hatte..er hat nur die Medizin gewechselt also diese Creme...hat sie aber nicht wie mein anderer arzt in diese hälse eingedrückt...und hat gesagt nächste (also diese) ist mein richtiger zahnarzt ja wieder da und der soll dann entscheiden was passiert und wie der dann zu gemacht werden soll...die Frau von vorne die diese Termine ausmacht, hat mir einen Termin für den 3.01 gegeben und ich hab gefragt ob das denn solange halten würde und alles weil es ja auch nur provesorisch zu ist und alles. Sie meinte ja aufjedenfall.
Heute habe ich dann bemerkt das mein Zahnfleisch weh tut, ich hatte die ganze Zeit nix an Schmerzen. Und es tut auch nur bei dem Zahnfleisch weh vom Backenzahn und ein ganz kleines bisschen die seite runter... und ich spüre den Schmerz nur wenn ich auf das Zahnfleisch draufdrücke...ich hab auf paar mal die Zähne zusammengebissen um zu gucken ob der Zahn empfindlich ist und weh tut wenn die beiden aufeinander „treffen“ weil das zieht ja normalerweise total...jetzt ist da die Frage ob man den Zahn überhaupt noch richtig spürt oder ob das Zahnfleisch mir das Zeichen gibt das es wieder von vorne losgeht? Ich habe so angst das es wieder so weh tut...

...zur Frage

Loch hinter Zahn im Zahnfleisch? Was ist das?

Ich habe hinter meinem Schneidezahn im Zahnfleisch eine kleine Öffung an der etwas ist das mich sticht. Ich habe ein Foto gemacht und hinter jedem Zahn ist das Zahnfleisch ganz normal nur hinter diesem sieht man die Öffnung. Ich habe bis jetzt keine Antwort gefunden. Was ist das? Ein Bild hätte ich.

...zur Frage

Zahn pocht - Kann es auch das Zahnfleisch sein?

Habe seit ca. 2 Tagen, nur gegen Abend, ein Pochen am Zahn. War bereits beim Zahnarzt, welcher aber nichts feststellen konnte. Dieser hat den Zahn gereinigt inkl. Zahnfleisch, sowie den (oberflächlichen) Karies beseitigt. Anschließend das Zahnfleisch mit einer Salbe behandelt. Der Zahnarzt meinte es könnte durch das schwer entzündete Zahnfleisch kommen.

Kann das wirklich daran liegen? Normalerweise heißt es doch ist der Zahnnerv, mit den leidigen Folgen einer Wurzelbehandlung, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?