Knubbel am Unterkiefer der wehtut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hört sich nach geschwollenen Lymphknoten an.
Die Lymphknoten sind ein Teil des Lymphsystems und spielen eine wichtige Rolle bei der Immunabwehr. Geschwollene Lymphknoten haben meist harmlose Ursachen: Häufig liegen den vergrößerten Lymphknoten Infektionen zugrunde, wie z.B. eine Erkältung oder Mandelentzündung - in Deinem Fall haben diese Schwellungen sicherlich etwas mit Deinen Ohrenschmerzen zu tun.
Häufig klingen die Veränderungen auch von selbst wieder ab – ohne, daß sich eine Ursache findet. Wenn die Schwellung, länger als 2 Wochen anhält, solltest Du zu Deinem Hausarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichgoettin
02.07.2016, 14:55

Danke für den Stern :-))

0

Also du könntest eine lymphknotenentzündung haben. War bei mir so. Geh lieber zum arzt. Hilft immer :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh am besten zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?